logo

News-Archiv 2021 / April

daenemark flaggeAm 05. April ist es 75 Jahre her, dass die Insel Bornholm, ein Teil Dänemarks, nach dem 2. Weltkrieg frei war. Deshalb sind vom 01. – 11. April die Sonderstationen OZ75MAY und OZ75BO auf Kurzwelle in SSB, CW und Digi-Mode aktiv.

japan flaggeVom 01.04.2021 bis 31.03.2022 wird mit der Sonderstation 8N1FT der 50. Jahrestag der Gründung von Futtsu-City gefeiert.
Alle QSOs werden automatisch mit einer QSL bestätigt.
Eigene QSL sind nicht erforderlich. Die Logs werden bei LoTW hochgeladen.

(Quelle: DXMB)

 

Die DX Pedition HU1DL hat aus El Salvador im Jahr 2020 für Verbindungen mit 19456 Individual-Rufzeichen das 2020-Unlimited–CASS-Award gewonnen. Im Team waren: Andy Wolf DH8WR, Thomas Freimann DJ6TF, Werner Hasemann DJ9KH, Frank Milatz DL1KWK, Dietmar Lindner DL2HWA, Norbert Strauch DL2RNS, Georg Tretow DL4SVA, Olaf Matthaei DL7JOM, Rolf Thieme DL7VEE, and Franz Bernd DL9GFB. Gratulation!

Internationales Team bereitet zweiwöchige Funkaktivität vor - Die vor der Antarktis gelegene Insel Bouvet steht auf dem zweiten Platz der weltweit von DXern meistgesuchten DXCC-Gebiete. Unter dem Rufzeichen 3Y0J will die Intrepid-DX-Gruppe von dort im Januar und Februar 2023 mit einem Team von vierzehn erfahrenen DXpeditionären für rund zwei Wochen die Amateurfunkbänder mit Pile-ups bereichern.

slowakei flaggeIm Jahr 2021 sind Mitglieder des Radioclub OM3KAP/OM7M als OM77PA aktiv, um ihr langjähriges Mitglied und Vorsitzenden Peter Martiška/OM3PA, der im Januar im Alter von 77 Jahren verstorben ist, zu ehren. Mit dem Rufzeichen wird man an nationalen und internationalen Contesten teilnehmen.
QSL via OM4MM (d/B) und ClubLog OQRS.

(Quelle: DXMB)

 

russland flaggeAnlässlich des 60. Jahrestags des ersten bemannten Raumfluges durch Yuri Gagarin sind vom 07. – 12. April die Sonderstationen R1961AG und R1961GP in der Luft und ein Sonderdiplom wird herausgegeben.
QSL für R1961AG via RA4CEO und R1961GP via R4CR.

(Quelle: DXMB)

 

Auf Vorschlag des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder (CSU) hat der Bundespräsident das Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland am Bande an den bekannten Professor, Unternehmer und Funkamateur Prof. Dr.-Ing, Ulrich Rohde, DJ2LR, verliehen. Der Bundespräsident würdigte mit dieser Verleihung die großen Verdienste von DJ2LR auf den Gebieten der Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik.

Voraussichtlich ab Ende Mai wird die Station VO1FN in St. Johns in Neufundland nach transatlantischen FT8-Signalen Ausschau halten. Dafür wird die Frequenz 144,174 MHz mit SDR-Technik überwacht. Zu diesem Thema hat John Desmond, EI7GL, einen umfangreichen Blog-Beitrag auf seiner Webseite gewidmet.
Darüber berichtet das britische Nachrichtenportal Southgate.

(Quelle: DARC-Rsp)

 

spanien flaggeMitglieder des „Radio Club Henares” sind anlässlich des „World Radio Day” vom 12. – 18. April als EH4WRD auf Kurzwelle aktiv.
QSL via EA4RCH.
https://www.radioclubhenares.org/

(Quelle: DXMB)

 

russland flaggeDen 60. Jahrestag des ersten bemannten Raumfluges feiert vom 12. – 25. April der Miller-DX-Club mit dem Betrieb der Sonderstationen RA6ØYG-RZ6ØYG, R1994YU, R1996VK, R2Ø14NC, RG21DS, RU21DS, R6ØMCC, R6ØCTC und R6ØYAG. Es werden mehrere Sonderdiplome herausgegeben.
QSL via RQ7L.

(Quelle: DXMB)

 

israel flaggeDieses Jahr feiert Israel den 73. Jahrestag der Unabhängigkeit und aus diesem Anlass dürfen israelische Stationen vom 14. April (ab 06:00 UTC) bis zum 17. April (22:00 UTC) die Sonderrufzeichen 4X73xx oder 4Z73xx (xx sind die letzten beiden Buchstaben des eigenen Rufzeichens) nutzen.
QSL via LoTW oder im QSO nachfragen.

 

(Quelle: DXMB)

 

curacao flaggeJeff/K8ND plant vom 15. April bis 03. Mai wieder als PJ2ND von der Signal Point Contest-Station (SA-099) aus auf Kurzwelle aktiv zu sein.
QSL via K8ND (d) und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Am 19. April überträgt die Kepler-Sternwarte in Linz ein Online-Treffen auf der Plattform Zoom. In diesem wird Reinhard Kühn, DK5LA darüber informieren, wie er zusammen mit weiteren Funkamateuren an der chinesischen Mondmission beteiligt war. Ein erster Internet-Beitrag dazu wurde bereits an der VHS in Sörup von mehr als 130 Teilnehmern weltweit im Netz verfolgt.

Erstmals seit 1972 will die Nasa wider Astronauten auf den Mond bringen. Das Unternehmen SpaceX von Elon Musk soll nun das Raumfahrzeug dazu bauen. Auch Jeff Bezos hatte sich mit seinem Raumfahrtunternehmen beworben.

italien flaggeIn diesem Jahr jährt sich zum 35. Mal die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl. Loriano/IZ5RHU ist in Zusammenarbeit mit der ARI Grosseto vom 18. April bis 09. Mai als II5RCH von 80 – 2 Meter in CW, SSB und Digi-Mode, sowie via Satellit in der Luft.
QSL via IZ5RHU (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Auch im März 2021 waren die täglich allgegenwärtigen Überhorizont-Radare (ca 60% aller Beobachtungen) dominant, man kann sie schon gar nicht mehr zählen. Mutmasslich sind es nur einige wenige Sender die auf oft wechselnden Frequenzen aktiv sind.

»Lawine an Mängeln«: Weil die Internationale Raumstation in die Jahre gekommen ist, baut Russland an einem eigenen Außenposten der Menschheit im All. Schon 2025 soll sie startklar sein.

Die „Welland Valley Amateur Radio Society“ (G4XEX) ehrt vom 22. – 24. April den Schutzpatron von England Saint George mit der Sonderstation GBØSG.
QSL via G4XEX (B), LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

oesterreich flaggeDas „Dokumentationsarchiv Funk/QSL Collection“ und der „Club Amateur Radio ORF“ (CARO) im Österreichischen Rundfunk betreiben vom 23. bis 25. April die Sonderstation OE21M anlässlich des Internationalen Marconi Tages.
QSL via OE1WHC (B) oder DokuFunk (d).

(Quelle: DXMB)

 

vatikan flaggeAm 24. April ist vom „Vatican Radio Broadcasting Centre“ (Santa Maria di Galeria – Vatican City) die Sonderstation HV9SMG auf 40, 20 und 10 Meter in SSB und Digi-Mode ein interessanter QSO-Partner.
QSL via IKØCNA.

(Quelle: DXMB)

 

spanien flaggeDurch mehrere Aktivitäten wurde auf Meilensteine der Magellan Expedition hingewiesen. Vom 24. April bis 01. Mai wird mit der Sonderstation AM5ØØMMM auf Kurzwelle in CW, SSB und Digi-Mode, sowie über Satellit, an den Tod von Fernando de Magallanes, auf der Insel Mactan, gedacht.
QSL via EA7URF (d/B), LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

somalia flaggeAli/EP3CQ ist ab 25. April erneut für 2 Monate von Mogadishu aus als 6O1OO auf Kurzwelle, meist in FT8, QRV.
QSL siehe QRZ.COM.

(Quelle: DXMB)

 

Die Radiosonde ist ein Messgerät, das in der Aerologie eingesetzt wird. Sie dient der direkten Messwertentnahme in der Atmosphäre. Der Vorteil der direkten Messwertentnahme gegenüber anderen Datengewinnungsverfahren (meist Fernerkundungsverfahren, z.B. Wettersatelliten) besteht darin, dass die Atmosphäre nur per Radiosonde mit ausreichender Höhenauflösung und Genauigkeit vermessen werden kann.

Die World Radiosport Team Championshio (WRTC), die im Jahr 2022 in Italien stattfinden soll, ist nun auf das Jahr 2023 verschoben. Auf der Webseite www.wrtc2022.it informiert Carlo, IK1HJS, Präsident desWRTC 2022 Organisationskomitees wie folgt: Auf der Verbandsversammlung der WRTC 2022 am 23. April haben die Versammlung und das Organisationskomitee nach vorheriger Beratung mit dem WRTC-Sanktionskomitee beschlossen, die WRTC 2022 um ein Jahr auf 2023 zu verschieben.

max plank astronomieAls Teil der weltweiten Anstrengungen, erdnahe Objekte zu erfassen und zu identifizieren, hat das Test-Bed Telescope 2 (TBT2) der Europäischen Weltraumorganisation einen Technologieprototypen am La Silla-Observatorium der ESO in Chile in Betrieb genommen. Zusammen mit seinem Partnerteleskop der nördlichen Hemisphäre wird TBT2 den Himmel nach Asteroiden absuchen, die eine Gefahr für die Erde darstellen könnten, und dabei Hard- und Software für ein zukünftiges Teleskopnetzwerk testen.

israel flaggeIm Rahmen des „Land of Craters“ – Programmes ist vom 30. April (10:00 UTC) bis 01. Mai (14:00 UTC) die Station 4XØGDL aus dem „Big Crater - Makhtesh Gadol“ (WW Loc. KM70lx, HolyLand G-26-BS, 4XFF-0189) auf Kurzwelle aktiv. Zum Team gehören Chanan/4Z1DZ, Dan/4Z5SL, Gal/4X1KW, Gil/4Z1KD, Roy/4X5IQ, Udi/4X6ZM, Zeev/4X5ZS und Zvika/4Z1ZV.
QSL via 4X6ZM (d/B), LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.