logo

News-Archiv 2021 / September

Seit 1960 wurden aus Peking Hörfunksendungen in die deutschsprachigen Länder Europas abgestrahlt. Damit ist es nun vom 1. September 2021 an vorbei. Die Sendeplätze sind zwar nicht abgeschaltet, enthalten aber nur noch Musik ohne jegliche Ansagen oder Wortbeiträge.

frankreich flaggeMarc/F6HQP plant vom 07.-13. September als F6HQP/p mehrere Inseln im DIFM-Programm zu aktivieren (Tatihou - MA002, Fort de la Hougue - MA007, Fort de l'îlet - MA037 und Nequilas - MA112). Funkbetrieb ist auf 20 und 40 Meter in SSB geplant. Alle Aktivitäten sind vom Wetter abhängig.
QSL via Büro.

(Quelle: DXMB)

 

Vpolen flaggeor 100 Jahren wurde Stanisław Hartman Lem, ein polnischer Philosoph und Science-Fiction-Autor, geboren. Aus diesem Anlass sind vom 09. – 19. September die beiden Sonderstationen SP1ØØLEM und HFØSSEA auf Kurzwelle in SSB, CW, FT8, PSK und RTTY aktiv und ein Sonderdiplom kann gearbeitet werden.
QSL für beide Rufzeichen via SP3POB (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Die letzte verbliebene Mittelwelle im nunmehrigen Nordmazedonien ist mindestens seit dem 14. August 2021 ausgefallen. Laut Branchenklatsch aus der Region ist die Ursache in diesem Fall externer Art.

Die Mission währte nur kurz: Die Amateurfunksatelliten GENESIS-L und GENESIS-N wurden beim Start in den Weltraum zerstört. Sie befanden sich an Bord einer Firefly Alpha-Rakete, die von der Vandenberg Space Force Base in Kalifornien am 2. September gestartet wurde.

italien flaggeAnlässlich des 700. Jahrestags des Todes von Dante Alighieri ist vom 10. – 19. September die Sonderstation II6DA auf Kurzwelle zu arbeiten. Dante Alighieri war ein italienischer Dichter, Schriftsteller und Politiker. Er gilt als Vater der italienischen Sprache. Ein Sonderdiplom kann erworben werden.

Über Jahrzehnte wurden Auslandssendungen aus Peking über eine Mittelwellenanlage bei Ürümqi bis hinüber nach Europa abgestrahlt. Damit könnte es nun vorbei sein.

Da originale Informationen über solche Themen nicht zu beschaffen sind, bleibt nur eine vom British DX Club zusammengetragene Sammlung von Empfangsbeobachtungen. Demnach scheinen die Großmittelwellen in Hutubi, etwa 60 km nordwestlich von Ürümqi, mittlerweile seit Monaten nicht mehr aktiv zu sein.

niger flaggeAdrian/F4IHM ist vom 11. September bis 22. Oktober erneut als 5UAIHM aus Niamey auf 40 und 20 Meter in CW und SSB QRV.
QSL via F4IHM (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

rwanda flaggeHarald/DF2WO ist vom 13. – 28. September als 9X2AW aus Kigali (WW Loc. KI48xe) auf Kurzwelle in CW, SSB, RTTY und FT8 QRV. Er will in der Zeit seine 160m-Antenne vorbereiten und einen Hexbeam bauen.
QSL via MØOXO.

(Quelle: DXMB)

 

Der August 2021 ergab ein ähnliches Bild wie bereits die Vormonate. Aus familiären Gründen waren mir Beobachtungen leider nur sporadisch möglich.

tonga flaggeMaurizio/IK2GZU möchte vom 25. September bis 20. November als 5H3MB auf Kurzwelle in SSB, CW und Digi-Mode aktiv sein. Seine Station besteht aus einem YAESU FT-891, Dipolen und einer GP.
QSL via IK2GZU (d/B), ClubLog, eQSL und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

luxemburg flaggeZum Gedenken an den 230. Jahrestag von Michael Faradays Geburtstag (22. September 1791) ist vom 26. September 2021 bis 26. März 2022 die Sonderstation LX5MF, in enger Zusammenarbeit mit dem „Luxembourg Science Center“, auf Kurzwelle aktiv.
QSL via LX1KQ (d/B) und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Der Langwellensender von Polskie Radio soll am Montag, dem 27. September, um 8.10 Uhr ausgeschaltet werden. Dabei handelt es sich allerdings nicht um die Einstellung des Sendebetriebs, sondern lediglich um Wartungsarbeiten.

malediven flaggeNobby/GØVJG plant seine nächste Reise zu den Malediven. Vom 28. September bis 13. Oktober will er von Innahura Island (AS-013) aus als 8Q7CQ von 80 – 10 Meter, inklusive 60m (SSB und Digi-Mode), QRV sein.
QSL via MØOXO.

(Quelle: DXMB)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.