logo

News-Archiv 2020 / Februar

ghana flaggeMatteo/IZ4YGS ist vom 01. – 26. Februar erneut als 9G5GS aus Sanzule (WW Loc. IJ84sx) von 160 – 20 Meter, meist in FT8 und SSB, QRV. Er versucht ebenfalls über den Satelliten QO-100 zu funken.
QSL via IZ4YGS (d), ClubLog, LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Sie soll noch in diesem Jahrzehnt auf dem Mond landen, dort einen Rover aussetzen und Gesteinsproben entnehmen: Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos lässt sich den Vorentwurf der neuen Sonde „Luna 28” umgerechnet 8,5 Millionen Euro kosten.

Am 1. Februar 2020 beginnt die US-amerikanische Missionsgesellschaft Trans World Radio im – nicht mit der häufiger erwähnten, gleichnamigen Stadt in Nigeria zu verwechselnden – westafrikanischen Staat Benin mit Ausstrahlungen auf der Mittelwelle 1476 kHz. Sie ergänzt die bereits 2008 in Betrieb genommene Frequenz 1566 kHz.

Don/VE7DS ist vom 02. – 14. Februar als E51DDG von Rarotonga (OC-013) aus auf 40, 30, 20 und 17 Meter in CW aktiv.
QSL via VE7DS (d/B) und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Jorge/TI2JV, Dmitry/RA9USU, Mats/RM2D und Andrey/UA3AB unternehmen vom 02. – 08. Februar eine DXpedition nach Cocos Island (NA-012). Als TI9A planen sie von 160 – 10 Meter mit drei Stationen in CW, SSB und FT8 so viel wie möglich QSO’s in ihr Log zu bekommen.

Nach längerer Unterbrechung wird auf der behelfsmäßigen Mittelwellenstation Bolderāja, zwischen Riga und der Ostseeküste, neben dem religiösen Radio Zentr auf 1602 kHz auch wieder das reine Musikprogramm Radio Merkurs auf 1485 kHz abgestrahlt.

Kan/JJ2RCJ funkt vom 03. – 08. Februar als TO3FM von Martinique (NA-107, WW Loc. FK94) aus von 80 – 10 Meter meist in FT8 (FH-Modus). Wenn 160m möglich ist, will er auch auf dem Band aktiv sein.
QSL via ClubLog OQRS, JJ2RCJ (d), LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Andre/PP6ZZ ist vom 05. – 18. Februar als PYØFF von Fernando de Noronha (SA-003) aus auf Kurzwelle in allen Modi QRV.
QSL via W9VA, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

nauru flaggeKay/JH3AZC, Takio/JH3QFL, JR3CWZ, Taka/JA1PFP und Mamoru/JH3VAA sind vom 05. – 08. Februar als C21MB, C21AA, C21GW, C21PF und C21VA von Nauru Island (OC-031) aus auf Kurzwelle QRV. C21MB wird auf 2m EME aktiv sein.
QSL für C21MB via JH3AZC (d), C21AA via JH3QFL, C21GW via JR3CWZ, C21PF via JA1PFP (d) und C21VA via JH3VAA.

(Quelle: DXMB)

 

Der russische Kosmonaut Sergej Skripotschka wird als Kommandant die Verantwortung für die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS übernehmen. ESA-Raumfahrer Luca Parmitano, der am Donnerstag zur Erde zurückkehrt, übergab diese Funktion am Mittwoch an seinen russischen Kollegen, wie die Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilte.

azerbaijan flaggeFurkan/TA7AOF ist vom 07. – 12. Februar als 4K6/TA7AOF aus Baku auf Kurzwelle in SSB, FT8 und CW QRV. Sein Hauptaugenmerk liegt in der Teilnahme am CQ WPX RTTY Contest.
QSL via TA7AOF (d), LoTW, eQSL und ClubLog.

(Quelle: DXMB)

34 Kommunikationssatelliten der britischen Firma OneWeb sind mit einer russischen Trägerrakete Sojus-2.1b erfolgreich in eine Erdumlaufbahn befördert worden, teilte der Raumfahrtkonzern Roskosmos am Freitag mit.

This year, the theme of the Day, February 13, is: "Pluralism, Representation, Diversity". As we are Radio too, we will celebrate again, but our own way, being on the air with the special callsigns: AO1WRD, AO2WRD, AO3WRD, AO4WRD, AO5WRD, AO6WRD, AO7WRD, AO8WRD and AO9WRD; for just over a week: from Friday 7 to Sunday 16.

 

deutschland flaggeAnlässlich des Beethoven-Jahres sind Mitglieder des DARC OV Kerpen (DOK G29) vom 08. Februar bis 31. Dezember als DL25ØBEETH in der Luft und verteilen den Sonder-DOK 25ØLVB.
QSL via DJ6SI (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Die Clubstation RI1ANC der Vostok Station in der Antarktis ist ab dem 10. Februar auf Kurzwelle in FT8 und etwas CW/SSB aktiv.
QSL via RN1ON (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Die Sonnenforschung tritt in die nächste Phase und Europa ist mit dem „Solar Orbiter“ vorne mit dabei. Am Montag startete die Sonde, die unseren Mutterstern aus nächster Nähe untersuchen soll, ins Weltall. Dabei sollen auch die unbekannten Pole des gewaltigen Sterns erforscht werden. Mehr zur Mission und ein Video vom Raketenstart finden Sie hier.

french polynesia flaggeWill/AA4NC und Ron/AA4VK planen vom 11. – 17. Februar eine Aktivität von Französisch-Polynesien. Als TX4N und TX4VK sind sie von Tahiti aus auf Kurzwelle in CW, FT8, FT4 und SSB aktiv. Eine Teilnahme am ARRL DX CW Contest ist als TX4N geplant.
QSL für TX4N via EA5GL und für TX4VK via AA4VK (d).

(Quelle: DXMB)

 

montserrat flaggeEd/K1EP funkt vom 11. – 17. Februar als VP2MEP von Montserrat (NA-103) aus auf Kurzwelle in CW, SSB und etwas FT8. Zum ARRL DX CW Contest unterstützt er das VP2MSS-Team.
QSL für VP2MEP via K1EP (d) und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Andrew/N2NT zieht es zum ARRL DX CW Contest nach St. Kitts (NA-104). Vom 12. – 17. Februar ist er als V47T QRV, wobei sein Fokus in der Teilnahme am Contest liegt.
QSL via W2RQ.

(Quelle: DXMB)

 

Brian/ND3F ist vom 12. bis 18. Februar als KP2/ND3F von St. Croix (NA-106) aus auf Kurzwelle zu arbeiten. Eine Teilnahme am ARRL DX CW Contest ist eingeplant.
QSL via EA5GL.

(Quelle: DXMB)

 

vietnam flaggeVom 13. bis 20. Februar hält sich Wolfgang/DL5MAE erneut in Vietnam auf. In seiner Freizeit will er als 3W2MAE von 80 – 10 Meter aktiv sein.
QSL via DL5MAE (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

niederlande flaggeVom 14. – 16. Februar ist die Sonderstation PA75OV aus dem alten Rathaus in Gennep auf Kurzwelle aktiv. Damit wird an die Operation Veritable, die am 08. Februar 1945 begann, erinnert.
QSL via Büro.

(Quelle: DXMB)

 

Die französische Kommunikationsregulierungsbehörde ARCEP hat die Nutzung des von der ITU auf der Weltradiokonferenz WRC-15 vereinbarten 60-m-Amateurfunkbands genehmigt.

AMSAT-DL berichtet: Pünktlich zum 1-jährigen Jubiläum der erfolgreichen Inbetriebnahme der beiden Transponder von Qatar-OSCAR 100 steht eine Zugabe an: Die Kapazität des NB-Transponders wird von rund 250 KHz auf knapp 500 KHz erweitert!

tansania flaggeChas/NK8O funkt vom 16. Februar bis 16. März als 5H3DX aus Tansania von 40 – 10 Meter in CW, PSK31, FT8 und eventuell SSB.
QSL via NK8O, LoTW und ClubLog.

(Quelle: DXMB)

 

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den Start von vier neuen Projekten im Rahmen des Programms „Discovery“ mitgeteilt. Zwei davon sollen sich mit der Erforschung der Venus befassen – die anderen beiden widmen sich den natürlichen Satelliten der Planeten Jupiter und Neptun – Io beziehungsweise Triton.

Auch 2020 ist wohl wieder mit dem einmal im Jahr, jeweils am 21. Februar, ausgestrahlten „Radio Öömrang“ zu rechnen. Frequenzunterlagen verzeichnen erneut den bekannten, seit 2014 über die TDF-Sender in Frankreich betriebenen Sendeplatz von 17.00 bis 18.00 Uhr MEZ auf 15215 kHz.

malediven flaggeHiro/JG1SXP funkt vom 19. – 24. Februar als 8Q7HK von den Malediven (AS-013) aus von 80 – 15 Meter in FT8, CW und etwas SSB.
Falls möglich will er auch auf 160 Meter aktiv sein.
QSL via JG1SXP (d), LoTW, ClubLog und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Die Trägerrakete Ariane 5 hat zwei Telekommunikationssatelliten ins All gebracht. Europas Raumfahrt-Lastesel hob am späten Dienstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou ab, wie der Betreiber Arianespace mitteilte. Der Start wurde im Internet übertragen.

costa rica flaggeMike/W1USN und Bob/AA1M sind vom 20. Februar bis 04. März als TI5/Homecall aus Costa Rica von 160 – 10 Meter in CW, SSB und FT8 in der Luft.
QSL via Homecall (d/B), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

uni stuttgartAm Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart (HLRS) ist am 19. Februar 2020 der neue Supercomputer „Hawk“ in Betrieb genommen worden. Hawk, ein Apollo 9000 System von Hewlett Packard Enterprise (HPE) mit einer Spitzenleistung von rund 26 Petaflops (26 Milliarden Gleitkommaoperationen pro Sekunde), ist einer der leistungsfähigsten Supercomputer der Welt und das schnellste General-Purpose-System für universelle Anwendungen im akademischen und industriellen Bereich in ganz Europa.

eine Yagi für 3,5 MHz

weiter zum Video

 

 Die GB3WES-Bake auf 5,290 MHz (60-m-Band) in Westmorland, England (IO84QN), wird am 11. März abgeschaltet, da ihre „Notice of Variation“ (NoV) ausläuft. Die Bake nahm ihren Dienst am 30. Oktober 2004 auf.

Am Montag ist der amerikanische Informatiker Larry Tesler verstorben, der weltweit als Erfinder der „Copy & Paste“-Funktion gilt. Dies wurde erst heute bekannt, berichten mehrere europäische Presseagenturen

elfenbeinkueste flaggePetr/OK1BOA, Petr/OK1FCJ und David/ OK6DJ planen vom 21. Februar bis 01. März eine DXpedition in die Elfenbeinküste. Als TU5PCT sind sie von 160 – 10 Meter in SSB, CW, RTTY und FT8 ein interessanter QSO-Partner. Hauptaktivitätszeitraum ist der 24. – 29. Februar.

Die Perseverance DX Group hat ein DXpedition-Team zusammengestellt, welches vom 21. Februar bis 05. März von Signy Island (AN-008, WW Loc. GC79eh) aus als VP8PJ von 160 – 10 Meter in SSB, CW, RTTY und FT8 (F/H-Mode) vielen DXern zu neuen Bandpunkten verhelfen will.

Im März 2019 war die Mittelwelle 1476 kHz in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Radio Asia, einem Programm für indischstämmige Hörer, reaktiviert worden. Am 9. Februar 2020 fand diese Ausstrahlung nun schon wieder ihr Ende.

Forscher haben einen Planeten aus der Klasse sogenannter heißer Jupiter entdeckt, der eine volle Umkreisung um seinen Mutterstern in nur 18 Stunden vollbringt. Die Ergebnisse der Studie sind im Fachmagazin „Monthly Notices of the Royal Astronomical Society“ veröffentlicht worden.

Zum Ende des Jahres 2017 hatte der indonesische Rundfunk RRI seine leistungsfähigen Kurzwellenanlagen in Jakarta verloren. Dem Auslandsdienst verblieben nur noch zwei Frequenzen in den „Tropenbändern“, deren weiterer Betrieb eigens durch Technikereinsätze abgesichert wurde.

bahamas flaggeMichael/DF8AN ist vom 23. Februar bis 01. März als C6AAN von den Bahamas aus auf Kurzwelle in CW und FT8 im Urlaubsstil zu arbeiten.
QSL via DF8AN (d/B).

(Quelle: DXMB)

taiwan flaggeDer 120. Jahrestag der Gründung der „Soochow University“ wird bis 04. August mit dem Betrieb der Sonderstation BV12ØSU auf Kurzwelle gefeiert.
QSL via BU2EQ und eQSL.

(Quelle: DXMB)

bolivien flaggeRudi/DK7PE reist am 24. Februar nach Panama und wird am 26. Februar Bolivien erreichen. Bis 06. März ist er als CP6/DK7PE meist auf den Low Bands in CW aktiv. Als Antenne nutzt er eine Inverted V.

Nach dem Verschwinden des Sendesignals der Voice of Hope ist in Israel um den 20. Februar 2020 auch der größte Teil des Mittelwellennetzes der Rundfunkanstalt Kan abgeschaltet worden. In Jordanien ist vom dortigen AM-Netz ebenfalls nur noch ein einziger Mittelwellensender übrig.

peru flaggeMitglieder des „Radio Club Peruano“ funken vom 28. – 29. Februar als OC1TU vom dem „Tucume Prehispanic Archaeological Monument“ in der Provinz Lambayeque aus von 80 – 10 Meter in SSB und FT8.
QSL via OA4O (d/B) und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Die Australian Broadcasting Corporation hatte am 31. Januar 2017 ihre Ausstrahlungen auf Kurzwelle eingestellt. Für Sendungen ins Ausland war zu diesem Zeitpunkt schon nur noch die Sendestation Shepparton im Südosten des Landes verblieben. Drei Jahre später steht sie nun vor dem Abbruch.

Die Russische Akademie der Wissenschaften (RAN) beabsichtigt, in einem Brief an die Uno sich über das Satelliten-Netzwerk „Starlink“ von „SpaceX“- und „Tesla“-Gründer Elon Musk zu beschweren. Das zigtausend Satelliten umfassende System würde die Arbeit der Astronomen stören, so die Begründung.

Forscher vom International Centre for Radio Astronomy Research haben die stärkste Explosion im Universum seit den Zeiten des Urknalls fixiert. Dies meldet das Fachmagazin „EurekAlert!“.

dwdOffenbach – Der meteorologische Winter 2019/2020 war in Deutschland der zweitwärmste seit Beginn flächendeckender Aufzeichnungen im Jahr 1881. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2 000 Messstationen. Auch in fast ganz Europa fiel der Winter extrem mild aus.

Tom/AA9A reist vom 29. Februar bis 28. März erneut nach Sint Maarten (NA-105) und ist als PJ7AA von 80 – 10 Meter in CW, FT8 und SSB QRV.
QSL via AA9A (d), LoTW undClubLog OQRS.

(Quelle: DXMB)

 

Der Prototyp für ein Raumschiff für interplanetare Flüge, der in Elon Musks Unternehmen SpaceX entwickelt wurde, ist beim Testen in Texas zerborsten.

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.