logo

News-Archiv 2020 / August

grossbritannien flaggeVom 01. – 31. August erfolgt der zweite Aktivierungszeitraum der Sonderstationen GB75PEACE, GB1945PE und GB1945PJ anlässlich des Endes des 2. Weltkrieges.
Funkbetrieb ist auf Kurzwelle in CW, SSB und Digi-Mode geplant.
QSL via LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

grossbritannien flaggeVom 01. – 31. August wird mit den beiden Sonderstationen GB8ØCH (aus Chelmsford in Essex) und GB8ØBRS (von der Bawdsey Radar Station in Suffolk) an die entscheidende Rolle des Radars in der Luftschlacht vor 80 Jahren erinnert.
QSL via LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Das US-Weltraumschiff Crew Dragon hat sich im automatischen Modus von der Internationalen Raumstation (ISS) getrennt, um zur Erde zurückzukehren. Die US-Weltraumbehörde Nasa hat das Abdocken live übertragen.

niederlande flaggeVom 01. August bis 31. Dezember ist die Sonderstation PI75VERON in der Luft, um den 75. Jahrestag der Gründung der „Vereniging voor Experimenteel Radio Onderzoek in Nederland“ (VERON) zu feiern.
QSL via PA1AW.

(Quelle: DXMB)

 

Zwei Monate nach dem ersten bemannten Start des von der Privatfirma SpaceX entwickelten Raumschiffs „Crew Dragon” zur ISS sind zwei US-Astronauten wieder zurück auf der Erde.

In Sambia sind mit dem staatlichen Rundfunk und einem US-amerikanischen Missionssender, der Voice of Hope, gleich zwei Hörfunkstationen nach wie vor auf Kurzwelle aktiv. Bei letzterer kam es jetzt zu einer Verlegung der täglichen Sendezeit.

Gibt es Leben auf dem Mars? Dieser Frage geht bald der jüngst ins All geschossene Rover „Perseverance“ auf dem Roten Planeten nach. Für eine gründliche Untersuchung soll der Rover Proben auf die Erde zurückschicken. Die Sonde für den Rücktransport soll 6,5 Tonnen wiegen und von Airbus France für die Europäische Weltraumagentur (ESA) gebaut werden.

barbados flaggeMathieu/VA2MVR hält sich bis Mitte September auf Barbados auf und ist als 8P9QC meist auf 40 und 20 Meter in SSB QRV.
QSL via LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Neben 144 MHz hatte SK7MW auch im 70-cm- und 23-cm-Band große Funkerfolge. Neben dem unvergleichlichen Standort trug auch die leistungsfähige Antennenanlage von bis zu acht vertikal gestockten Yagis dazu bei.

Bildübertragungen von der Internationalen Raumstation

Am 4. und 5. August werden wieder SSTV-Bilder über die Amateurfunkanlage der Internationalen Raumstation in Richtung Erde ausgestrahlt. Die Übertragung erfolgt voraussichtlich im Modus PD-120 oder PD-180 auf 145,800 MHz FM.

Zu den Spezialitäten des Kurzwellenhobbys gehörte einst der Empfang von Regionalprogrammen aus Indonesien. Damit scheint es jetzt vorbei zu sein: Auch von der letzten dieser Ausstrahlungen, aus Nabire auf der Insel Neuguinea (Papua), fehlt seit 2019 jede Spur.

Im Vergleich zu europäischen Rundfunkanstalten betreibt NHK, der öffentlich-rechtliche Rundfunk von Japan, nur wenige Hörfunk- und Fernsehprogramme. Auf Druck der kommerziellen Veranstalter soll deren Zahl in den kommenden Jahren noch weiter reduziert werden.

mexico flaggeAmateure aus Mexico sind von August bis Dezember 2020 mit dem Sonderrufzeichen 6E6E aus Mexico City auf Kurzwelle aktiv.
QSL nur via LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Das Government Communications Headquarters, Großbritanniens Abhördienst GCHQ, ist neben der NSA der USA einer der aktivsten Geheimdienste im Bereich der Fernmeldeaufklärung. Zählten in der Anfangszeit hauptsächlich Antennen und Empfänger zu den Werkzeugen, wird heute hauptsächlich die digitale Kommunikation weltweit mitverfolgt und per Computer analysiert.

Nach mehr als einem Jahr wieder aufgetaucht ist eine Folge von zumindest wöchentlichen, erstmals Ende 2018 gehörten Sendungen nach Eritrea. Deren Hintergründe und Urheber sind bis heute ein Rätsel.

ghana flaggeMatteo/IZ4YGS ist vom 08. August – 15. September erneut als 9G5GS auf Kurzwelle, meist in FT8 und SSB, aktiv. Er plant auch via QO-100 zu funken.
QSL via IZ4YGS (d), LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Die private US-Raumfahrtfirma SpaceX hat am Freitag weitere 57 Satelliten für das erdumspannende Internet-Netz Starlink ins All geschossen. Auch zwei Satelliten des Unternehmens BlackSky waren an Bord der in Cape Canaveral gestarteten zehnten Starlink-Mission.

Philippe/EA4NF plant vom 10. – 17. August als EA8/EA4NF eine SAT DXpedition von Lanzarote Island (AF-004, WW Loc, IL38 & IL39) aus. Seine Station besteht aus einem FT818 und FT817ND mit Alaskan Arrow Antennen.
QSL via LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Bereits am 17.7. glückte ein beeindruckendes Rekord-QSO im 23-cm-Band: Am Nachmittag hatten sich auf 144 MHz starke Überreichweiten von den Kanaren Richtung Britische Inseln entwickelt.

Zum 10. August 2020 gab es Änderungen bei der Bespielung des Mittelwellensenders in Litauen. Sie haben jedoch nichts mit Belarus zu tun, für das auch jetzt außer Polskie Radio niemand mehr nochmalige AM-Sendungen plant. Stattdessen versucht Polskie Radio nun, auf Mittelwelle auch ein Publikum in Deutschland zu erreichen.

Der seltsame Brummton und geheimnisvolle Botschaften aus den Weiten Russlands tragen zum Mythos des wohl berühmtesten Kurzwellensignals der Welt bei.

Der große Hauptspiegel des Arecibo-Observatoriums ist von einem gerissenen Drahtseil beschädigt worden. Wann es die Arbeit wieder aufnehmen kann, ist unklar.

mehr unter heise.de

 

Am 20. Juli gelangen Michael, DB6NT, und seinem QSO-Partner Andreas, DB2NP, eine Erstverbindung auf 725 GHz über eine Distanz von 20 m. Um 12:30 UTC tauschten sie dabei die Rapporte 529 aus. Die Luft-Temperatur lag bei 25 °C, die relative Luftfeuchte bei 51 % und der Taupunkt bei 13,7°.

polen flaggeVom 15. August bis 15. September wird mit den Sonderstationen 3Z192ØPS, HF192ØPS, SN192ØPS, SO192ØPS, SP192ØPS und SQ192ØPS an den 100. Jahrestag des zweiten schlesischen Aufstands (19. – 25. August 1920) gedacht. Ein Sonderdiplom kann erworben werden.

Eine europäische Trägerrakete vom Typ Ariane 5 ist erstmals seit dem Corona-Lockdown vom Weltraumbahnhof Kourou im südamerikanischen Französisch-Guayana wieder ins All gestartet. Europas Raumfahrt-„Lastesel“ hob in der Nacht zum Sonntag (MESZ) mit zwei Telekommunikationssatelliten an Bord ab, teilte der Betreiber Arianespace mit.

Seit November 2017 ist die frühere Mittelwellenstation des BBC World Service bei Orford, an der Küste östlich von Ipswich, wieder in Betrieb, jedoch nur noch mit geringer Leistung für den Versuch, die Ära der Seepiraten wieder aufleben zu lassen. Momentan wird daran gearbeitet, die Ausstrahlung auf 648 kHz noch etwas zu verstärken.

Das russische ISS-Forschungsmodul „Nauka“ soll 13 Jahre später als ursprünglich geplant nun endlich in den Weltraum starten. Russlands Raumfahrtbehörde Roskosmos hatte hierfür einen unerwarteten Vergleich in petto.

So knapp ist bislang kein bekannter Asteroid an der Erde vorbeigeflogen: "2020 QG", ein Steinklumpen von der Größe eines Autos, hätte aber wohl auch beim Aufprall keine Schäden angerichtet.

Nach der 2019 vollzogenen Einstellung des Sudan-Programms von Radio Sawa, dem Hörfunkableger von Alhurra, ist dessen Mittelwellensender in Dschibuti nicht stillgelegt worden, sondern überträgt weiterhin Programme der ältesten Einheit des Auslandsrundfunks der USA, der Voice of America.

Auf der Internationalen Raumstation (ISS) entweicht laut einer gut unterrichteten Quelle Luft.

„Um die Ursache festzustellen, sollen die Module des amerikanischen Segments der Station demnächst isoliert werden. Die Luken zwischen ihnen sollen geschlossen werden", sagte die Quelle gegenüber RIA Novosti.

frankreich flaggeAnlässlich des 100-jährigen Jubiläums des 1920 eingeweihten Radiosenders Bordeaux-La Fayette sind vom 21. August bis Ende Dezember zwei Sonderstationen aktiv.
Mitglieder des „Radio Club de Cestas“ (F6KUQ) sind als TM1ØØLY und Mitglieder des „Radio Club du Bassin d’Arcachon“ (F5KAY) sind als TM1LY in der Luft.

Zum wiederholten Mal – wir berichteten – veranstaltet der Russian Digital Radio Club die "JT9 Activity Days". Das Motto "Make haste slowly", also "Eile mit Weile", hebt darauf ab, dass ein QSO in der Sendeart JT9 standardmäßig vier bis fünf Minuten dauert.

argentina flaggeMitglieder des „Radio Club QRM Belgrano” (LU4AAO, LU4AAO/A und LU4AAO/D) sind vom 23. – 29. August als LU4AAO auf Kurzwelle in SSB, CW und FT8 aktiv, um an die erste Rundfunkübertragung vor 100 Jahren zu erinnern. Am 27. August 1920 wurde in der ersten Rundfunksendung Wagners „Parsifal“ ausgestrahlt. Ein Sonderdiplom kann in dem Zeitraum erworben werden.
QSL via LU4AAO (d).

(Quelle: DXMB)

 

earth02 esaIn der Geschichte der Erde folgten wärmere Epochen auf Eiszeiten. Auch jetzt handelt es sich um eine Periode zwischen Eiszeiten, doch die Erdoberfläche erwärmt sich schneller als erwartet. Wer oder was dafür verantwortlich ist und was dagegen getan werden könnte – das erfahren Sie in diesem Artikel.

In Bulgarien ist der Mittelwellenrundfunk zwar noch nicht völlig beendet, beschränkt sich seit 2015 aber auf einen einzigen Sender. Die anderen Sendeanlagen verschwinden nach und nach aus der Landschaft.

usa flaggeMit der Sonderstation K5R wird vom 28. – 30. August an den 15. Jahrestag des Auftretens der Hurrikan‘s Katrina und Rita erinnert. Der Schwerpunkt liegt auf 40, 20 und 17 Meter.
QSL via KD5PCK (d), LoTW und ClubLog.

(Quelle: DXMB)

 

Am Samstag dem 29. 8. sendet LRA36, Radio Nacional Arcángel San Gabriel, erneut (wir berichteten) von der Antarktisstation La Esperanza aus in mehreren Sprachen auf 15476 kHz im oberen Seitenband (USB). Die Sendeleistung beträgt 800 W, es kommt eine Rhombusantenne zum Einsatz.

Vom 30. – 31. August wird mit 15 Sonderstationen die Unabhängigkeit Malaysia’s (31. August 1957) gefeiert. Aus West Malaysia sind 9M63MA, 9M63MB, 9M63MC, 9M63MD, 9M63MJ, 9M63MK, 9M63MM, 9M63MN, 9M63MP, 9M63MR, 9M63MT, 9M63MW, 9M63MY und aus Ost Malaysia sind 9M63MQ und 9M63MS QRV.
QSL Informationen siehe QRZ.COM.

(Quelle: DXMB)

 

Seit 2019 gibt es einen weiteren Anlauf, zur flächendeckenden Hörfunkversorgung in Sibirien auf die Kurzwelle zurückzugreifen, diesmal ganz modern in digitaler Form. Mehr als reine Strahlungsversuche sind dabei bislang allerdings nicht herumgekommen.

niederlande flaggeVom 28. August bis 30. September wird mit der Sonderstation PD538RNI auf Kurzwelle an die Radiostation „Radio Northsea International“ und auch an „Radio Veronica“ erinnert.
Beide Sender waren von Funkschiffen in der Nordsee aktiv und mussten am 31. August 1974 ihren Betrieb einstellen.
QSL via PDØARI (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

sonnenschirmOffenbach – Der Sommer 2020 zeigte sich oft wechselhaft. Zeitweise stabile Wetterlagen brachten dabei nur kurzzeitig hochsommerliche Wärme. Erst im August drehte der Hochsommer voll auf. In tropischer Luft stiegen die Temperaturen über mehrere Tage hinweg auf 30 Grad Celsius (°C) und mehr.

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.