logo


Die russische Föderation will ein neues Überhorizontradar vom Typ Woronesch-DM errichten. Das berichtet das russische Nachrichtenportal "Russia Beyond The Headlines".

Die Anlage soll in der Nähe von Murmansk nahe der finnischen Grenze entstehen. Sie ist Bestandteil des russischen Raketenabwehrsystems. Ähnliche Anlagen sind bei Krasnojarsk, Workuta und in der Region Altai geplant.

Radaranlagen vom Typ Woronesch-DM arbeiten im Dezimeterwellen-(UHF-)Bereich.

(Quelle: funkmagazin)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.