logo


07:55 Uhr - Die Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-03 ist erfolgreich vom Weltraumbahnhof Baikonur gestartet. An Bord ist eine neue Besatzung der Internationalen Raumstation ISS. Mittlerweile hat sich das Raumschiff auch schon von der Trägerrakete abgetrennt.

Die neue ISS-Besatzung besteht aus dem russischen Kosmonauten Oleg Nowizki (Roskosmos), dem französischen Astronauten Thomas Pesquet (ESA) und der Amerikanerin Peggy Whitson (NASA).

Dies ist schon die 50. ISS-Expedition. Pesquet ist der erste Franzose, der seit 2008 zur Station reist. Whitson wiederum stellte mit ihrem Eintritt in den Orbit einen Rekord auf: Sie ist die älteste Frau im Weltraum. Im Februar wird sie ihren 57. Geburtstag im All feiern.

Am 20. November um genau 23:02 Uhr MEZ sollen die Raumfahrer planmäßig an die ISS andocken.

(Quelle: Sputnik Deutschland / Copyright © Sputnik)

 

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.