logo


09:57 Uhr - Der erste Start einer Trägerrakete Sojus 2.1a vom neuen russischen Weltraumbahnhof Wostotschny im Amur-Gebiet kann bereits im April erfolgen, wie der amtierende Roskosmos-Chef Alexander Iwanow sagte.

Zunächst wurde der Start für Dezember 2015 geplant, musste jedoch wegen der Verzögerungen am Bau auf das Jahr 2016 verschoben werden.

„Wenn alles wie geplant läuft, können wir durchaus mit der zweiten Aprilhälfte rechnen“, sagte Iwanow am Mittwoch bei einer Pressekonferenz am Weltraumbahnhof.

Das genaue Datum des Starts wird durch die staatliche Kommission im Anschluss an komplexe Tests an der Start-Basis bestimmt. Diese Tests sollen am 26. März beginnen.

Der Weltraumbahnhof Wostotschny, der seit 2010 im Amur-Gebiet im Fernen Osten des Landes gebaut wird, soll der erste nationale „Dual-Use“-Weltraumbahnhof werden und Russland einen unabhängigen Zugang zum Weltraum gewährleisten.

(Quelle: Sputnik Deutschland / Copyright © Sputnik)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.