logo

Am 24. Dezember versucht die Alexander Association in Grimeton, Schweden, den alten 200 kW Maschinensender von 1924 zu starten, um eine Weihnachts-Grußbotschaft auf VLF 17.2 kHz in CW zu übertragen.

Zum Programm des Kunstfestes Weimar 2018 gehörten auch Besichtigungen des seit 2000 nicht mehr genutzten Funkhauses in der Humboldtstraße. Das Interesse an diesen Führungen lag deutlich über den Erwartungen der Veranstalter und damit den geplanten Kapazitäten.

curacao flaggeAnders/SM4KYN verbringt vom 10. Dezember bis 14. Januar 2019 seinen „Winterurlaub“ auf der Insel Curacao (SA-099, WLOTA 0942) und er will als PJ2/SM4KYN im Urlaubsstil auf Kurzwelle zu arbeiten sein. Am ARRL 10m Contest nimmt er als PJ2T teil.
QSL für PJ2T via W3HNK und PJ2/SM4KYN via SM4KYN (d).

(Quelle: DXMB)

 

14:47 Uhr, 08. Dezember - Die chinesische Sonde Chang'e 4 ist auf dem Weg zur Rückseite des Erdtrabanten. Eine Rakete mit dem Roboterfahrzeug an Bord startete am Samstag in der chinesischen Provinz Sichuan. Die in Hongkong erscheinende Zeitung „South China Morning Post“ veröffentlichte ein entsprechendes Video auf YouTube.

daenemark flaggeVom 08. – 19. Dezember hält sich Volker/DJ8VW an der Ostküste Dänemarks in Aabenraa auf und will als 5P8VW/p von 160 – 6 Meter in SSB, CW und FT8 zu arbeiten sein.
Sein QTH liegt im Flora Fauna Gebiet Løjt Land/Stenderup Hage (OZFF-0079).
QSL via DJ8VW (d/B), ClubLog.

(Quelle: DXMB)

 

20:05 Uhr, 07. Dezember - Nach 14 Baujahren soll die Federazija 2023 erstmals ins All starten und 2030 erste russische Kosmonauten auf den Mond bringen. Der Hersteller RKK Energija simuliert jetzt auf dem Boden einen bemannten Flug des neuen russischen Raumfahrzeugs, das doppelt so viele Menschen an Bord nehmen kann als die bewährte Sojus.

10:20 Uhr, 01. Dezember - Russland plant, im Zeitraum von 2036 bis 2040 einen vollwertigen Stützpunkt auf dem Mond zu errichten. Das geht aus einem Beschlussentwurf hervor, der in einer gemeinsamen Sitzung der Staatskorporation Roskosmos und des Rates für Weltraumforschung der Russischen Akademie der Wissenschaften erarbeitet wurde.

Offenbach, 29. November 2018 - Bis weit in den Herbst hinein setzte sich die deutlich zu warme, viel zu trockene und überaus sonnenscheinreiche Witterung fort. So folgten dem heißen Spätsommer im September ein ausgeprägter Altweibersommer und ein goldener Oktober sowie ein markanter Martinsommer im November.

08:43 Uhr, 29. November - Russland will mit dem Bau einer Raumstation in einer Umlaufbahn um den Mond eher beginnen als bisher geplant. Laut Jewgeni Mikrin, Generalkonstrukteur für bemannte Raumschiffe, sollen Module aus dem ISS-Programm die Grundlage bilden.

Seit Freitag (23.11.18) gibt es ein neues Relais in Berlin: DMØTT steht auf dem höchsten Bürogebäude Berlins - dem Treptower in Berlin-Treptow. Die Antennenhöhe von 165 m über NN und 128 m über Grund verspricht einen optimalen Versorgungsradius in Berlin, was auch durch eine Testbake in den letzten Wochen bestätigt wurde.

Nach dem Abgang des Kommunikationssekretärs Dario Viganò setzt das frühere Radio Vatikan seine Hörfunksendungen auf Kurzwelle weiter fort, allerdings in immer weiter zurückgehendem Umfang. Dabei wurde jetzt eine zusätzliche Besonderheit neu eingeführt.

Grootnieuws Radio kommuniziert inzwischen die Abschaltung seiner Mittelwelle 1008 kHz (und damit des letzten leistungsstarken AM-Senders in den Niederlanden) am 31. Dezember 2018. Nicht unbedingt den Erwartungen entsprechen mag dabei, welche Alternativen den betroffenen Hörern als „beste Option“ genannt werden.

20. November - Nach dem erfolgreichen Start von Es'hail-2 am 15. November an Bord der Trägerrakete SpaceX Falcon 9 beginnen Satellitenhersteller Mitsubishi Electronic (MELCO) und der katarische Satellitenbetreiber Es'hailSat mit dem so genannten In-Orbit-Testprogramm (IOT), sobald der Satellit in einem „Testorbit“ positioniert ist – dieser sollte in den nächsten Tagen erreicht werden.

19:00 Uhr, 19. November - Die USA sind an einer Beteiligung Russlands am künftigen Mond-Projekt interessiert. Das sagte William Gerstenmaier, der für bemannte Programme zuständige stellvertretende NASA-Chef, am Montag in Moskau.

Inzwischen sind die Kurzwellenfrequenzen dafür geplant, das Programm von NDR Info am 24. Dezember 2018 wieder in die von deutschen Schiffen befahrenen Seegebiete zu richten.

sonneneruption esa17:12 Uhr, 18. November - Mit scharf zurückgegangener UV-Strahlung und fast verschwundenen Sonnenflecken tritt die Sonne in eines der tiefsten Minima des Weltraumzeitalters ein. Über ihre Auswirkungen auf die Erdatmosphäre schreibt das Portal „Space Weather Archive“ unter Berufung auf Beobachtungen des Langley-Forschungslabors der Nasa.

Es’hail-2-Sat mitsamt des AMSAT-DL Phase-4A-Transponders wurden am gestrigen Abend, den 15. November, erfolgreich mit einer Falcon-9-Rakete der Firma SpaceX erfolgreich gestartet.

 

Nachdem Space X den Triebwerk-Test an der Falcon-9-Rakete heute Nacht erfolgreich vollzogen hat, wurde der Start von dem US-amerikanischen Raumfahrtunternehmen nun auch offiziell bestätigt: Donnerstag, der 15.11.2018.

Während in Australien weiterhin Lobbyarbeit für die Wiederauflage eines terrestrischen Auslandshörfunks betrieben wird, präsentiert Radio New Zealand mit „Cyclone Watch“ einen herausgehobenen Dienst als Katastrophensender für den Pazifikraum.

08:09 Uhr, 07. November - Die um 01.47 Uhr MEZ vom Kosmodrom Kourou in Französisch-Guayana gestartete russische Trägerrakete „Sojus-ST“ hat den europäischen Wettersatelliten MetOp-С in die berechnete Umlaufbahn gebracht. Der Start wurde auf der Webseite des Betreibers des Weltraumbahnhofs Ariane Space übertragen.

Paris, den 7. November 2018 - MetOp-C, der dritte Satellit der MetOp-Baureihe, ist an Bord einer Sojus-Trägerrakete von Europas Raumflughafen in Französisch-Guayana aus in den Weltraum gestartet worden, um auch in Zukunft die Übertragung von Wetterdaten aus polaren Umlaufbahnen zu ermöglichen.

16:03 Uhr, 06. November - Software-Panne in rund 400 Kilometer Höhe: An Bord der Internationalen Raumstation ISS ist ein russischer Computer wegen Programmabsturzes außer Betrieb. Spezialisten hoffen, die Funktionsfähigkeit des Rechners durch einen Neustart wiederherzustellen.

 Für Hörerinnen und Hörer im Großraum Berlin wird RADIO DARC ab Freitag den 09.11.18 um 15:00 Uhr MEZ im Wechsel mit Welle370 vom Verein Funkerberg Königswusterhausen via ALEX RADIO Berlin auf 91,0 MHz zu hören sein

 

Nach Meldungen aus den Niederlanden sollte die Lizenz für die Mittelwelle 1602 kHz in Harlingen zurückgegeben werden. Soweit das aus größerer Entfernung beobachtet werden kann, scheint die Frequenz mit dem Beginn des Novembers nun auch tatsächlich abgeschaltet worden zu sein.

 

23:00 Uhr, 01. November - Der russische Raumfahrtkonzern Roskosmos hat ein Video von der Panne veröffentlicht, die am 11. Oktober beim Start einer Trägerrakete vom Typ Sojus-FG mit dem Raumschiff Sojus MS-10 passierte.

sri lanka flaggeAuch dieses Jahr verbringt Peter/DCØKK den Winter auf Sri Lanka. Vom 31. Oktober 2018 bis 02. April 2019 wird Peter als 4S7KKG von Moragalla (AS-003, WW Loc. MJ96xk) aus auf Kurzwelle aktiv sein.
QSL via DCØKK (d/B), ClubLog OQRS und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

14:21 Uhr, 28. Oktober - Russland will eine neue superschwere Rakete zur Monderschließung entwickeln, wie der Chef der Staatskorporation „Roskosmos“, Dmitri Rogosin, auf seiner Twitter-Seite mitteilte.

11:01 Uhr, 28. Oktober - Der erste Start einer chinesischen kommerziellen Trägerrakete vom Typ Zhuque-1 (ZQ-1) ist nach Angaben des Herstellers LandSpace Technology gescheitert.

Ein Wirbelsturm hat die Nördlichen Marianen, eine zu den USA gehörende Inselgruppe im Pazifik, verwüstet. Davon betroffen ist auch die U.S. Agency for Global Media, die hier zwei Sendestationen für den Kurzwellenhörfunk betreibt bzw. betrieb.

Der BBC World Service ist, zusammen mit anderen Abteilungen des Hauses, ins Gerede gekommen. Grund sind unbezahlte Einsätze freier Mitarbeiter, die in einigen Fällen sogar umgekehrt noch Geld mitbringen sollten.

Seit dem 29. Oktober 2017 werden die Hörfunksendungen der Deutschen Welle in englischer und französischer Sprache zwar noch produziert, als Konsequenz eines starken Rückgangs der Hörerzahlen jedoch nicht mehr terrestrisch ausgestrahlt. Ein Jahr später wird es zunächst keine weitere Abschaltrunde geben.

Paris, 20. Oktober 2018 - Die ESA-JAXA-Mission BepiColombo zum Merkur ist am 20. Oktober um 3:45:28 Uhr MESZ an Bord einer Ariane‑5-Trägerrakete von Europas Raumflughafen Kourou aus zu ihrer spannenden Mission zur Erforschung der Geheimnisse des innersten Planeten unseres Sonnensystems gestartet.

Ein Jahr nach Abschaltung der letzten Kurzwellensender der Canadian Broadcasting Corporation sind in diesem Frequenzbereich in Kanada jetzt noch zwei Kleinsender aktiv, die als Anhängsel zu Mittelwellenstationen von Bell Media gehören. Nicht abzusehen ist, wie lange das noch so sein wird.

Im September 2017 zerstörte ein vorsätzlich gelegtes Feuer den Kurzwellen-Kleinsender von Wantok Radio Light, einer Missionsstation in Papua-Neuguinea. Nun soll Ersatz unmittelbar vor der Inbetriebnahme stehen, wohl wieder auf der alten Frequenz 7325 kHz.

© 2018 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen