logo


Die Ausstrahlung des marokkanischen Medi 1 auf der Kurzwelle 9575 kHz litt seit Jahren unter häufigeren Sendeausfällen. Diesmal könnte es sich allerdings um die endgültige Abschaltung handeln: Das Signal ist schon fast vier Wochen verschwunden, zudem genau seit dem Monatswechsel.

palau flagge
Naoki/JS3LSQ ist vom 26. – 29. Mai als T88WJ von Palau (OC-009) aus von 80 – 6 Meter meist in RTTY QRV.
QSL via LoTW, JS3LSQ (d/B)

(Quelle: DXMB)

 

kongo flagge
Ken/LA7GIA will vom 25. Mai bis 04. Juni als TN5E von Brazzaville (WW Loc. JI75pr) aus von 80 – 10 Meter und falls möglich auf 6 Meter funken.


12:50 Uhr, 24. Mai - Heute zum Mars oder zum Mond? Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die modernisierten Raketenantriebe vom Typ RS-25 einem weiteren Test unterzogen. Das RS-25 gehört zum Space Launch Systems (SLS), das künftig Menschen für bemannte Weltraumflüge befördern soll. Das neueste Video zeigt das Triebwerk bei der 500-Sekunden-Hartprobe.


23. Mai - Unter der leicht zu merkenden Internet-Adresse www.bnetza.de/amateurfunk gelangt man über den Menüpunkt Informationen zu deutschen Amateurfunkrufzeichen zu einer 9 MB großen PDF-Datei "Verzeichnis der zugeteilten deutschen Amateurfunkrufzeichen und ihrer Inhaber". Diese wird zu Beginn jedes Monats durch die Bundesnetzagentur aktualisiert.

tuvalu flagge
John/KK7L bringt vom 23. – 29. Mai die Station T2R von Funafuti (OC-015) aus erneut in die Luft und plant eine Teilnahme am WPX CW Contest.


Reiner/DL2AAZ ist vom 22. Mai bis 07. Juni erneut als FG/DL2AAZ von Sainte Rose (NA-105, DIFO FG-001, WLOTA 0644) aus von 30 – 10 Meter in CW und SSB im Urlaubsstil QRV.
QSL via DL2AAZ (d/B).

(Quelle: DXMB)

 


Zorro/JH1AJT, Franz/DJ9ZB, Champ/E21EIC und Dima/RA9USU besuchen vom 19. - 29. Mai Eritrea und wollen als E31A von 160 – 10 Meter in CW, SSB und RTTY für Pileups sorgen.
Laut QRZ.COM wurde die geplante Aktivität vom Dahlak Archipelago (AF-038) als E39DI verschoben.
QSL via JH1AJT.

(Quelle: DXMB)

 


Wer Internet in weit vom Router entfernte Räume des Hauses bringen will, der sollte besser Powerline als WLAN nutzen. Diesen (aus Sicht von Kurzwellen-Nutzern zweifelhaften) Rat hat die Deutsche Presse-Agentur (dpa) in einer Agentur-Meldung verbreitet, die offensichtlich kritiklos und ohne weitere Recherche von verschiedenen Zeitungen übernommen wurde. 


Die Bundesnetzagentur (BNetzA) duldet befristet bis 31. August 2017 die Nutzung des Frequenzbereichs 70,150 bis 70,180 MHz des 4-m-Bandes durch Funkamateure der Genehmigungsklasse A. Das geht aus einer Mitteilung hervor, die die Behörde in ihrem Amtsblatt und unter http://t1p.de/4m-duldung-2017 im Internet veröffentlicht hat.


09:18 Uhr, 16. Mai - Die Trägerrakete SpaceX Falcon 9 ist am Dienstag um 1:21 Uhr MESZ erfolgreich mit einem Kommunikationssatelliten Inmarsat-5 F4 von Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ins All gestartet.


Zwar hatte Radio New Zealand zum 1. Juli 2016 seinen zweiten Kurzwellensender aus dem regulären Betrieb zurückgezogen. Wie die aktuellen Wirbelsturmereignisse „Donna“ und „Ella“ im Pazifikraum zeigten, ist dieser Sender aber auch jetzt noch betriebsfähig.


15:12 Uhr, 13. Mai - Die rasante Verbreitung des WannaCrypt-Virus ist gestoppt worden, wie Spezialisten des technischen Blogs MalwareTech mitteilten. Interessant dabei ist, dass der Schlüssel zur Lösung in der Registrierung einer zufälligen und langen Domain lag.


Die rasante Verbreitung des WannaCrypt-Virus ist gestoppt worden, wie Spezialisten des technischen Blogs MalwareTech mitteilten. Interessant dabei ist, dass der Schlüssel zur Lösung in der Registrierung einer zufälligen und langen Domain lag.

Weiterlesen...


Wir bitten alle HAMNET-User in und um Hamburg die Frequenz 2.397 MHz vom 1. bis zum 10. Juli 2017 unbedingt freizuhalten und Clients auf dieser Frequenz zu deaktivieren!


12:34 Uhr, 13. Mai - In Deutschland haben Hacker die Computersysteme des größten Eisenbahnbetreibers des Landes, der Deutschen Bahn, angegriffen. Dies berichtet der Fernsehsender ZDF unter Berufung auf das Bundesinnenministerium.


In ganz England hat ein Kryptotrojaner am Freitag zahlreiche Krankenhäuser lahmgelegt. Und das ist offenbar nur die Spitze des Eisbergs einer globalen Welle von Infektionen mit Wana Decrypt0r 2.0 oder einfach WannaCry.

mehr unter heise.de

 


20:05 Uhr, 12. Mai - Ein schädlicher Virus verbreitet sich rasant im Netz. Binnen weniger Stunden wurden bereits rund 57.000 Computer weltweit betroffen. Die Schadsoftware fordert Lösegeld für die Entsperrung der PCs, meldet ein Experte des IT-Unternehmens Avast.


14:01 Uhr, 06. Mai - Chinas stärkste Trägerrakete „Langer Marsch 5B“ ist auf den Weltraumbahnhof Wenchang in der Provinz Hainan für den Start mit einem neuen Kommunikationssatelliten angeliefert worden, wie internationale Medien berichten.


Wie der Internet-Blog Netzpolitik.org berichtet, könnte die demnächst in Kraft tretende EU-Richtlinie 2014/53/EU (Radio Equipment Direktive) Auswirkungen auf den Amateurfunk haben. Die neue EU-Richtlinie regelt die Zertifizierung von Funkanlagen für den europäischen Markt neu. Hersteller und Betreiber von Geräten, die Funksignale aussenden und empfangen, sollen künftig verhindern, dass auf den Geräten Nicht-zertifizierte Software verwendet wird. Diese Regelung könnte auch Funkamateure, die Hamnet auf modifizierten WLAN-Routern betreiben, betreffen.


Eine neue 2-m-Bake DB0HRF ist jetzt aus JO40FF auf 144,475 MHz QRV. Sie sendet mit 15 W ERP horizontal polarisiert an einer Drehkreuz-Antenne (engl. Turnstyle). Standort der Bake ist der Große Feldberg im Taunus, die Antennenhöhe über Grund beträgt 25 m, das entspricht insgesamt rund 900 m über NN.


(Rom) Papst Franziskus versicherte gestern, daß der Kurzwellenbereich von Radio Vatikan für Afrika nicht eingestellt wird. Anlaß war seine Ansprache an die erste Vollversammlung des von ihm im Juni 2015 neuerrichteten Kommunikationssekretariates des Heiligen Stuhls. Zuvor hatten Afrikas Bischöfe massiv gegen die Einstellung protestiert.


Von der Öffentlichkeit und interessierten Kreisen weitgehend unbemerkt hat der Deutsche Bundestag am 27. April 2017 in zweiter und dritter Lesung das neue Funkanlagengesetz (FuAG) beschlossen. Das neue FuAG ersetzt künftig das bisherige FTEG. Mit dem Gesetz werden gleichzeitig kleinere Änderungen am TKG und am EMVG vorgenommen.


Harald/DF2WO (XT2AW, 9X2AW) besucht die Kap Verden und danach Rwanda. Vom 03. Mai – 08. Juni sorgt er als D44TWO von Santiago Island (AF-005, WW Loc. HK85fa) aus für Pileups auf Kurzwelle. Mit Hexbeam und Vertikal-Antennen ist er von 80 – 6 Meter aktiv.
QSL via MØOXO.

(Quelle: DXMB)

 


16:19 Uhr, 01. Mai - Die Falcon-9-Rakete ist am heutigen Montag im zweiten Anlauf mit einem Spionage-Satelliten von Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida erfolgreich ins All gestartet. Trotz der geheimen Nutzlast des US-Militärnachrichtendienstes fand eine Live-Übertragung der Raumfahrtfirma SpaceX jedoch statt. Die Bilder des Starts sind nun als Aufnahme verfügbar.

russland flaggeMoskau feiert den 870. Jahrestag der Gründung. Bis Ende des Jahres 2017 werden viele Sonderstationen am Marathon „Moscow-870” teilnehmen. Im Mai sind das R87ØC (01. - 10.05.), R1712M (11. – 20.05.) und R16Ø6M (21. - 31.05.).


19:28 Uhr, 27. April - ie NASA-Raumsonde ist das erste Forschungsgerät, das jemals in den Raum zwischen dem Saturn und seinen Ringen eingetreten ist. Die russische Zeitung „Rossijskaja Gaseta“ berichtet über den Höhepunkt der Cassini-Mission.


14:40 Uhr, 27. April - Die US-amerikanische Luft- und Raumfahrtbehörde hat zu wenig Raumanzüge zur Nutzung auf der ISS. Schlimmer noch: Die verfügbaren Schutzanzüge sind nur bedingt einsatzfähig, erklärt NASA-Generalinspekteur Paul Martin in einem Bericht.


18:22 Uhr, 26. April - Wer einmal zur Internationalen Raumstation ISS oder eine Runde um den Mond fliegen möchte, hat bald mehrere Optionen: Russland und die USA feilen gerade an speziellen Programmen für Weltraumtouristen, wie der Vorstand des russischen Raketenbauers RKK Energia, Wladimir Solnzew, einem Sputnik-Interview sagte.


14:49 Uhr, 26. April - Der Raketenbauer RKK Energia entwickelt derzeit einen Konkurrenten zur Falcon-Rakete von US-Unternehmer Elon Musk, teilt der Vorstand des russischen Konzerns mit.

japan flagge
Anlässlich des „World QRP Day” (17. Juni) sind vom 26. April bis 30. Juni folgende Sonderstationen auf Kurzwelle mit 5 Watt QRV: 8J4VLP, 8J6VLP, 8J8VLP und 8J9VLP.
QSL via Büro.

(Quelle: DXMB)

 


25. April - Die südafrikanische Kommunikationsbehörde ICASA hat 2100 Amateurfunklizenzen widerrufen. Das gab der südafrikanische Amateurfunk-Verband SARL bekannt.

frankreich flaggeVom 22. April bis 20. Oktober sind Franck/F4DTO und Patrick/F4GFE als TM16ØBF in der Luft, um an den 160. Jahrestag der Fertigstellung von Fort Boyard zu erinnern. Auf QRZ.COM sind die Hauptaktivitätszeiten aufgelistet.
QSL via Büro.
 
(Quelle: DXMB)

 


Die schwedische Regulierungsbehörde PTS hat im Februar 2017 die Einführung einer neuen Amateurfunk-"Entry-Level"-Klasse abgelehnt. Das gab der schwedische Amateurfunk-Verband SSA bekannt.


16:32 Uhr, 20. April - Nicola Baumann und Insa Thiele-Eich – so heißen die beiden Kandidatinnen für den ersten Aufenthalt einer Frau aus Deutschland im Kosmos. Die private Weltraum-Initiative „Die Astronautin“ hat die beiden für den Flug zur internationalen Raumstation ISS ausgewählt. Das Ganze wird über „Crowdfunding“, also private Spenden, finanziert.


20. April - Die Bundesnetzagentur hat am 14. April 2017 in der niedersächsischen Ortschaft Getelo (Grafschaft Bentheim) unmittelbar an der deutsch-niederländischen Grenze einen UKW-Piratensender stillgelegt.


15:06 Uhr, 19. April - Radare der US-Weltraumagentur Nasa haben erste Fotos vom Groß-Asteroiden 2014 JO25 erhalten, der sich in der Nacht zum Donnerstag der Erde annähern und mit einem Abstand von 1,77 Millionen Kilometern an dem Planeten in Richtung Sonne vorbeirasen soll. Dies teilte die Nasa auf ihrer Webseite mit.

Ein kostenloses neues Windows Programm "Accessible Digipan" ist erhältlich, welches blinden HAMs ermöglicht, in PSK31 qrv zu sein.


Bei der Kurzwellenstation WMLK im US-Bundesstaat Pennsylvania, die erst im März 2016 nach einer Unterbrechung von elf Jahren wieder auf Sendung gegangen war, kam es am 22. März 2017 zu einem Brand. Die Feuerwehr sprach von einem „elektrischen Feuer“, das bei laufendem Sender ausgebrochen sei.


Vom 16. bis 22. September 2017 findet in Landshut bei München die IARU-Region-1-Konferenz statt. Deutschland war 1958 das letzte Mal Gastgeber dieser Veranstaltung der Internationalen Amateur-Radio-Union. 130 Delegierte von vielen der 96 Mitgliedsverbänden werden dort Fragen rund um den Amateurfunkdienst diskutieren.


Zu Beginn der diesjährigen 6m-Saison ist in Luxemburg eine neue Bake testweise in Betrieb genommen worden.
Frequenz ist 51.830 MHz FM, Sendeleistung 25 Watt, Polarisation vertikal.


16:36 Uhr, 14. April - Russland will in vier Jahren Tourismus-Flüge mit modernisierten Sojus-Raketen um den Mond anbieten. Nach Angaben des Raketenbauers Energija haben sich bereits vier Weltraumtouristen gefunden, die für die Reise zum Mond und zurück zahlen wollen.


1999 war in Litauen neue Kurzwellentechnik für Auslandssendungen aufgebaut worden. Nachdem diese Sendungen schon zum Jahresende 2008 entfielen, endeten am 25. März 2017 nun auch die letzten Ausstrahlungen ausländischer Programmveranstalter sang- und klanglos.


Wie die ARRL und Michael Wells, G7VJR, übereinstimmend mitteilen, besteht zwischen dem Logbook of The World (LoTW) der ARRL und Club Log von G7VJR jetzt eine wechselseitige Verbindung.


4. April - Sein letzter Weg: Nach zwanzig Jahren im Dienst wird der Wettersatellit Meteosat-7 in Rente geschickt. Dazu befördern ihn Ingenieure in eine höhere Umlaufbahn, den "Friedhofs-Orbit".


Ein kleines deutsches Unternehmen plant eine private Mission zum Mond, Vodafone errichtet dazu auf dem Mond ein LTE-Mobilfunknetz und Audi konstruiert zwei Mondfahrzeuge.

japan flagge
Vom 01. April bis 31. Oktober ist die Sonderstation 8J2Ø16Y aus Anlass des Inuyama Festival (wurde 2016 als immaterielles UNESCO Kulturerbe anerkannt) QRV.
QSL via Büro.

(Quelle: DXMB)

 


Alex/UA1OJL arbeitet von April 2017 bis März 2018 auf der Station Bellinghausen auf King George Island (AN-010). In seiner Freizeit will er als RI1ANO auf Kurzwelle in CW, SSB und Digi-Mode aktiv sein.
QSL via RN1ON (d/B), ClubLog OQRS, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 


09:01 Uhr, 31. März - Das private US-Unternehmen SpaceX hat erstmals in der Geschichte der Raumfahrt mit einer wiederverwendbaren Antriebsrakete vom Typ Falcon 9 einen Satelliten ins Weltall geschickt. Dies meldet am Freitag die Agentur Reuters.


30. März - Heute wird OZ7IGY 60 Jahre alt. Bei dieser dänischen UKW-Bake im Locator JO55WM, südwestlich von Kopenhagen, handelt es sich damit um eine der ältesten, wahrscheinlich sogar die älteste UKW-Bake der Welt: Bereits 1957, im Internationalen Geophysikalischen Jahr, nahm der erste Sender seinen Betrieb auf.


Vor rund 25 Jahren sorgte das Unternehmen Iridium mit seiner Idee eines weltweit arbeitenden Handy-Netzes für Aufsehen. Die Mobiltelefone sollten via Satellit überall auf der Erde erreichbar sein – doch die Firma ging schnell pleite.


Gespannt warten die Freunde des Satellitenfunks auf den ersten geostationären Amateurfunksatelliten Es'hail-2. Diese müssen sich noch ein wenig gedulden. Wie der katarische Betreiber Es'hailSat meldete, wird der Start von Es'hail-2 ins Jahr 2018 verschoben.


Der weltweite Berufsverband von Ingenieuren, das Institute of Electrical and Electronics Engineers - kurz IEEE - verleiht Ulrich Rohde, DJ2LR, die Auszeichnung für besondere Leistungen der Unterabteilung für Antennen und Ausbreitung.


Noch am 20. März 2017 verschickte Radio Tirana einen Programmplan, der für die deutsche Sendung eine erneute Ausstrahlung auf der Mittelwelle 1395 kHz versprach. Am nächsten Tag folgte die jähe, wenngleich nicht überraschende Wende: Die Leitung des Hauses verfügte die endgültige Abschaltung der Sendeanlagen zum Monatsende.


Im Kurzfilm (17,5 min) "Ein Funke verändert die Welt" von 2004 von Günter Stark wird die frühe Geschichte des Funkens erklärt - auch anhand nachgebauter Modelle der ersten Funk-Anlagen und der damaligen Empfangsanordnungen.


Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat in ihrem Amtsblatt am 15. März 2017 mit Verfügung Nr. 21 eine geänderte "Allgemeinzuteilung der Frequenzbereiche 87,5 - 108 MHz, 863 - 865 MHz und 1795 -1800 MHz für drahtlose Audio-Funkanwendungen" veröffentlicht.


Einer der größten chinesischen Smartphone-Hersteller, die Firma Xiaomi, hat erstmals ein analoges VHF/UHF-Handfunkgerät herausgebracht.


MÜNCHEN - Der Digitalfunk der Polizei hat Macken: Wenn die Beamten in U-Bahnhöfen oder geschlossenen Gebäuden sind, geht nichts.

Zu den Plänen gehört die Schließung der Sendeanlage in Santa Maria di Galeria und das Aus für die Kurzwellen-Übertragungen. In Santa Maria di Galeria am nordwestlichen Stadtrand von Rom befindet sich, auf Wunsch von Papst Pius XII., seit 1957 eine große Sendeanlage für Kurz- und Mittelwelle von Radio Vatikan.


CB-Funk und Amateurfunk unter einem Verbands-Dach? Schweizer Funkfreunde zeigen, dass das geht: Die Schweizer CB-Organisation SCBO ist am 26. Februar 2017 in den Schweizer Amateurfunk-Verband USKA (Union Schweizerischer Kurzwellen Amateure) aufgenommen worden.

© 2017 Funkzentrum In Media e. V.