logo


Für den 26. Mai ist um 10 Uhr MESZ der Start eines Stratosphärenballons mit Amateurfunknutzlast in Recklinghausen geplant. Der Start sollte ursprünglich schon im Februar erfolgen, musste aber wegen schlechten Wetters abgesagt werden.

Startplatz wird der Modellflugplatz in Recklinghausen sein. Besucher vor Ort sind herzlich willkommen. Die Nutzlast soll auf 2 m APRS-Positionsmeldungen senden und auf 70 cm einen Telemetriedownlink inkl. Bilddaten enthalten. Durch die zu erwartende Flughöhe von bis zu 30 km ist anzunehmen, dass die Signale der Nutzlast in einem Großteil Deutschland zu empfangen...

Das Ballonteam hofft auf besseres Wetter für diesen Versuch. Weitere Informationen – auch kurzfristig – sollen im Wiki unter wiki.n18.de/doku.php abrufbar sein. Empfangsbestätigungen bzw. Beteiligung an der Decodierung der Telemetriedaten sieht man gern entgegen. Darüber berichtet Florian Wolters, DF2ET.

(Quelle: DARC)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.