logo


Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat erfolgreich einen Satelliten ins All befördert. Rauf klappte alles bestens - nur mit der Landung gab es wieder Probleme.

SES-9 ist sicher im Orbit gelandet: Für das private Raumfahrtunternehmen SpaceX war das eine Art Härtetest. Denn der Fernseh- und Kommunikationssatellit, der die Abdeckung im indischen Ozean und Südostasien verbessern soll, überschritt mit einem Gewicht von 5271 Kilogramm deutlich die Höchstlast für Lieferungen ins geostationäre Orbit (GTO) der Trägerrakete Falcon 9 (nominell max. 4850 Kilogramm).

mehr unter spiegel.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.