logo


Nachdem es aufgrund von technischen Problemen zunächst danach ausgesehen hatte, als ob der schwedische Längstwellensender SAQ in Grimeton seine Weihnachtsaussendung auf 17,2 kHz in CW ausfallen lassen müsse, gibt es nun Entwarnung.

„Wir planen jetzt für die traditionelle Sendung am Morgen des Heiligabend, 24. Dezember um 08:00 Uhr UTC", gaben die „Grimeton SAQ Veteranradiofreunde“ bekannt. Obwohl die technischen Probleme behoben seien, gebe es aufgrund des Alters der Anlage immer die Gefahr, dass die Übertragung kurzfristig abgesagt werden müsse.
Eine offizielle Ankündigung der Sendung wird in Kürze im Internet veröffentlicht.
http://alexander.n.se/unsicherheit-ueber-dieweinacht-sendung/?lang=de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.