logo

Beim Ausstieg aus dem AM-Rundfunk ist jetzt auch in Großbritannien der große Aufschlag gemacht: Absolute Radio wird demnächst nicht mehr auf Mittelwelle zu hören sein.

Nach letztem Stand ist das bereits vom 20. Januar an der Fall. Dazu spricht ein Mitarbeiter von Plänen, sich um 0.50 Uhr (MEZ, also kurz vor Ablauf des 19. Januar in Großbritannien) von der Mittelwelle zu verabschieden.

Erste Veröffentlichungen nannten als Termin den 23. Januar. Möglicherweise bleiben die Sender von diesem Datum an ausgeschaltet, nachdem noch drei Tage lang eine Ansageschleife ausgestrahlt wurde.

Hier geht es um die einstige dritte Mittelwellenkette der BBC. Sie war ursprünglich als Ergänzung zur Langwelle bestimmt. Deshalb steht ihr mit 1215 kHz nur eine Großfrequenz zur Verfügung.

mehr unter radioeins.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.