logo

Auf der Kurzwellenstation Moosbrunn bei Wien gibt es einen weiteren Abgang: Der Standort wird in diesem Jahr nicht mehr, wie es von 2013 bis 2021 geschah, in die (vorab aufgezeichnete) Weihnachtssendung „Gruß an Bord“ des Norddeutschen Rundfunks einbezogen.

In Moosbrunn existiert eine zweiseitige Vorhangantenne für den Frequenzbereich vom 25- bis 13-Meterband. Sie ist nachträglich modifiziert worden, um das Programm des 2003 eingestellten Radio Österreich International auch im 31-Meterband in den Nahen Osten abzustrahlen.

Über neun Jahre wurde von dieser technischen Möglichkeit bei der Weihnachtssendung des NDR Gebrauch gemacht. 2022 geschieht das nun nicht mehr.

mehr unter radioeins.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.