logo

Seit November läuft die Ausstrahlung von Radio Caroline auf 648 kHz mit einer auf 4 kW erhöhten Sendeleistung. Einen ganzen Reigen an Erinnerungen weckt dabei die Information, woher die jetzt eingesetzte Technik kommt.

Hier zu sehen sind die jetzt zur Abstrahlung genutzte Antenne und der Sender. Bei ihm handelt es sich um jenes Gerät, mit dem bis 2013 die Mittelwelle Rotterdam 828 kHz mit tagsüber 20 und nachts 5 kW betrieben wurde.

Die Mittelwellenanlage in Heinenoord bei Rotterdam entstand im Zuge der Öffnung des terrestrischen Hörfunks für kommerzielle Veranstalter. In Betrieb ging sie ursprünglich 1994 für Holland FM, ein 1991 zunächst als Kabelradio gegründetes Projekt.

mehr unter radioeins.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.