logo

Nach zwei Jahren geschieht in Moskau nun doch noch, was Skeptiker bereits nicht mehr erwarteten: Zumindest eine der zuletzt noch verbliebenen, 2019 einem Immobiliengeschäft zum Opfer gefallenen Mittelwellen wird wieder in Betrieb genommen.

Bislang nicht die Rede war dabei von Radio Radonesh. Zwar sendet dieses von der russisch-orthodoxen Kirche betriebene Programm in Moskau seit 2011 auf der einst für das erste Programm des Allunionsradios genutzten UKW-Großfrequenz 72,92 MHz.

mehr unter radioeins.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.