logo

Zum Programm des Kunstfestes Weimar 2018 gehörten auch Besichtigungen des seit 2000 nicht mehr genutzten Funkhauses in der Humboldtstraße. Das Interesse an diesen Führungen lag deutlich über den Erwartungen der Veranstalter und damit den geplanten Kapazitäten.

Somit könnten auch einige weitere Details zu diesem Thema interessieren.

Über die Entwicklung des Standorts bis 1967 informiert eine interne Materialsammlung der Studiotechnik Rundfunk, der in der DDR einschlägig zuständigen Struktureinheit der Post.

Die Ausarbeitungen beginnen mit der Erzählung eines Oberingenieurs der Reichsrundfunkgesellschaft:

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen