logo

ARRL logo
Amateurfunk lebt und entwickelt sich laufend, zumindest in USA. Das Wachstum ist ungebrochen. Innerhalb von 12 Monaten sind 9130 neue Lizenzen ausgegeben worden. Im Vorjahr 2014 wurden 8149 Lizenzen neu beantragt.

Damit verzeichnet die FCC Datenbank Ende des Jahres 2015 einen Bestand von 735'405 Lizenznehmer.

In den vergangenen 10 Jahren hat sich die Amateurfunk Community in den USA um 72'805 Lizenznehmer vergrössert, um nahezu 11%.

Den grössten Zuwachs verzeichnet die "Technician License". Diese Techniker-Klasse Lizenz ist die Entry-Level-Lizenz, die erste Wahl für die meisten neuen Amateurfunker . Um die Techniker Lizenz zu erwerben ist das Bestehen einer Prüfung mit insgesamt 35 Fragen zur Radiotheorie sowie zu Vorschriften und Betriebstechnik notwändig. Die Lizenz erlaubt den Zugriff auf alle Frequenzen über 30 MHz. Zudem ermöglicht diese Lizenz auch den Betrieb auf einigen begrenzten Bereichen der Kurzwellenbänder.

(Quelle: USKA / American Radio Relay League)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.