logo

progress-nasa
08:53 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Raumfrachter Progress M-05M wird am heutigen Montag von der Internationalen Raumstation (ISS) abgekoppelt und sich bis zum 15. November in autonomem Flug befinden, bei dem ein Forschungsexperiment angestellt wird. Das teilte ein Vertreter des Flugleitzentrums bei Moskau mit.

„Progress M-05M wird um 18. 25 Uhr Moskauer Zeit vom russischen Modul Pirs abgekoppelt. Der Raumfrachter wird seinen kontrollierten Flug bis zum 15. November fortsetzen und danach versenkt“, sagte der Gesprächspartner der Nachrichtenagentur.

Der nächste Raumfrachter Progress M-08M soll am 27. Oktober vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) starten und am 30. Oktober an die ISS andocken.

(Foto: NASA)

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.