logo


Dr. Hamadoun Touré, HB9EHT, ist am 7. Oktober von der Generalversammlung der ITU in seinem Amt als ITU-Generalsekretär bestätigt worden. Er tritt somit seine zweite Amtsperiode an. Touré erhielt 151 von 157 möglichen Stimmen, die restlichen sechs waren Enthaltungen. Die Wiederwahl Tourés fand im Rahmen der ITU-Generalversammlung (Plenipotentiary Conference) in Guadalajara/ Mexico statt. Dr. Touré bestand im Jahr 2008 die Schweizer Amateurfunkprüfung und erhielt das Rufzeichen HB9EHT. Er ist unter den Funkamateuren kein Unbekannter, war er doch im Jahr 2009 Ehrengast auf dem USKA-Hamfest in Salvan VS.

(Quelle: USKA)


© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.