logo


Masse und Atmosphäre eines extrasolaren Planeten erstmals genau vermessen
Die Suche nach Planeten bei anderen Sternen als unserer Sonne ist eines der aktivsten Forschungsgebiete der Astronomie. Bisher sind fast 500 solcher extrasolaren Planeten bekannt.

Allerdings beobachten die Forscher diese Planeten meist nur indirekt und können daher nur vage Angaben über diese Objekte machen. Das ist jetzt anders: In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Nature veröffentlichen Astronomen spektakuläre Messungen.

Der Planet heißt HD209458b, er befindet sich im Sternbild Pegasus und ist 150 Lichtjahre entfernt. Dennoch weiß das Team um Ignas Snellen, Astronom an der Universität Leiden in den Niederlanden, jetzt mehr über dieses Objekt als über alle anderen fernen Planeten.

mehr unter dradio.de

 

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.