logo

internet-browser-p_kirchhoff-pixelio
Das Internet vergisst nichts. Löschen ist quasi unmöglich, da es immer irgendwo eine Kopie gibt. Ein neues System versieht Daten mit einem digitalen Verfallsdatum. Danach verschwinden alle Kopien dieser Daten. Wenn früher in Zeitungsartikeln oder Leserbriefen über Personen berichtet wurde, so verschwanden diese Angaben bald in den Archiven und waren nur noch schwer zugänglich. Heute ist alles anders, weil das Internet nichts vergisst und vieles gleich mehrfach abspeichert. Wer private Daten auf einer Webseite löscht, weiß daher noch lange nicht, ob sie damit aus dem Internet verschwunden sind.

mehr unter computerclub2

(Foto: P.Kirchhoff - pixelio.de)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.