logo

iaru_r2_logo
Erdbeben in Haïti: Bitte Notfunkfrequenzen 7045 und 3720 kHz freihalten!

In Haïti haben sich am späten Dienstag Nachmittag (Ortszeit) mehrere schwere Erdbeben ereignet. Daher bittet der IARU-Region 2 Notfunkkoordinator Arnie Coro, CO2KK, darum, die zwei Frequenzen 7045 und 3720 kHz (IARU-Region 2-Notfunkfrequenzen) für möglichen Notfunkverkehr in der Region frei zu halten.

Bis am späten Abend wurden zwar noch keine Signale aus Haïti gehört, allerdings scheinen Medienberichten zufolge die Schäden in Haïti sehr gross zu sein und die Lage unübersichtlich. Auch in anderen Gebieten um die Insel herum scheinen die Beben Schäden angerichtet zu haben. Bitte achten Sie auch hier in der Schweiz - wegen der Ausbreitungssituationen besonders in den Nachtstunden - auf mögliche Notfunksignale und geben Sie die Frequenzen frei, damit der Notfunkverkehr möglichst störungsfrei abgewickelt werden kann! Vielen Dank! (HB9EPA)

(Quelle: USKA)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.