logo


16:19 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Russlands Raumfahrtagentur Roskosmos und die US-Weltraumbehörde NASA wollen im Dezember ein Protokoll über gemeinsame Projekte im Bereich der bemannten und unbemannten Raumfahrt unterzeichnen. Das gab der Roskosmos-Chef Anatolij Perminow am Mittwoch bekannt. Erwägt werden ihm zufolge verschiedene Kooperationsmöglichkeiten, darunter gemeinsame Flüge zu Asteroiden, zu den Lagrange-Punkten, Mondforschungen und Projekte im erdnahen Weltraum. Das Protokoll werde aber kaum an einen konkreten Flug gebunden sein.

„Es gibt auch andere Aufgaben: Wir haben die NASA um Unterstützung vom Boden bei der Mission der Raumsonde „Phobos-Grunt“ gebeten, die für Ende 2011 angesetzt ist“, sagte Perminow.


© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.