logo


15:30 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Russland hat am Samstag einen US-Kommunikationssatelliten gestartet. Eine schwere Rakete vom Typ Proton-M mit dem Raumapparat AMC-4P an Bord sei um 13.19 Uhr MESZ vom Weltraumbahnhof Baikonur in der kasachischen Steppe abgehoben, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit. Für den Start seien die russischen Weltraumkräfte zuständig gewesen. Voraussichtlich um 22.19 Uhr MESZ werde der Raumapparat in seine Umlaufbahn ausgesetzt, hieß es.

Die AMC-4P ist für die Übertragung digitaler Signale unter anderem über dem Territorium der Vereinigten Staaten bestimmt.
© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.