logo


09:42 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti).  Für heute Dienstag um 21:10 Moskauer Zeit ist der Start der modernisierten und mit einem „Fregat“-Beschleunigungsblock ausgestatteten Trägerrakete Sojus-2.1a vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) geplant. Die Rakete soll sechs US-Kommunikationssatelliten Globalstar-2 in die Erdumlaufbahn bringen.

Globalstar ist ein digitales Satellitensystem, das auf 48 Satelliten basiert, die in etwa 1.400 km Höhe um die Erde kreisen. Seit Oktober 1999 gewährleistet dieses System Telefonverbindungen und andere Kommunikationsdienste.


© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.