logo


Nach langer Odyssee von Deutschland zur Vostok Station (R1ANC, einer missglückten Inbetriebnahme dort, verbunden mit erheblichen logistischen Anstrengungen, wurde die von uns gebaute Bake am 08.03.2010 mit endgültiger und genehmigter Position auf der russischen Antarktisstation Bellingshausen R1ANF auf King George Island (South Shetlands) in Betrieb genommen. Oleg, ZS1ANF (UA1PBA, ex. R1ANF), hatte die Bake im Rahmen einer Dienstreise mit dem Antarctic Logistic Center International (ALCI) auf dem Novo Runway aufgenommen und nach Ankunft auf King George Island gleich bei R1ANF installiert.

Die Bake besteht aus einem IC-706, AT-180 Antennentuner, Schaltnetzteil, PROCOM HF-5000 Vertikalantenne und einem per GPS gesteuerten Controller nach N4ESS. Sie arbeitet auf 14101.0 kHz und sendet jeweils zur vollen Minute "vvv R1ANF ANTBEAP <Trägersignal schrittweise abgeschwächt analog zu den NCDXF Baken, Start 100 W> R1ANF AR".

Eine weitere Bake steht zur Installation auf der Novolazarevskaya Station bereit und soll auf der gleichen QRG mit dem Rufzeichen R1AND in das Bakennetz integriert werden. Im Rahmen des Antarctic Beacon Project (ANTBEAP) sollen noch weitere Baken rund um den antarktischen Kontinent installiert werden, um die Wellenausbreitung über den Südpol zu untersuchen. Wie würden uns über Empfangsberichte sehr freuen (bitte an DL5EBE)!

Beste 73 aus Moskau,
Dominik  R3/DL5EBE

(Quelle: ÖVSV)

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.