logo


In Kroatien hat die dortige Fernmeldebehörde die ersten Sendebewilligungen für 600 und 60 Meter an Funkamateure erteilt. Das teilt Kresimir Kovarik, 9A5K mit. So dürfen die kroatischen Funkamateure ab sofort (mit erteilter Bewilligung) auf 600m im Bereich von 493-510 kHz in der Betreibsart A1A senden und auf 60m von 5260-5410 kHz in allen Betriebsarten. Die Beweilligung ist ab Erteilungsdatum für ein Jahr gültig - über die zulässige Sendeleistung werden jedoch keine Angaben gemacht. (HB9EPA)

(Quelle: USKA)


© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.