logo


Sonnenfinsternisse, Weltraumflüge und Marsmobile - die Faszination für den Kosmos, die Frage, was "da draußen" wohl ist, wie das Universum aussieht und vor allem, ob wir die Einzigen sind im All, hat die Menschen wahrscheinlich schon immer umgetrieben. Viele halten die Suche nach außerirdischem Leben trotzdem immer noch für Science-Fiction. Doch schon seit 50 Jahren wird streng wissenschaftliche Forschung auf diesem Gebiet betrieben. Und mancher Forscher ist überzeugt, dass wir schon jetzt jederzeit fremdes Leben entdecken könnten. Erst kürzlich sorgte eine Pressekonferenz der US Raumfahrtbehörde NASA bereits im Vorfeld für großen Wirbel.

mehr unter dradio.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.