logo

tschad-flagge
Phil, F4EGS, hält sich ab dem 10. April wieder zwei Monate lang im Tschad auf. Es ist anzunehmen, dass er sein altes Call TT8PK wieder benutzen kann, unter dem er bereits viermal QRV gewesen war. Mit dabei hat er ein FT-850, eine alte R7 und er wollte noch eine weitere Vertikalantenne mitnehmen. Funkbetrieb in seiner knappen Freizeit wird von 40 bis 10 m in SSB, CW und etwas RTTY erfolgen. QSL-Karten gehen via F4EGS, direkt (siehe QRZ.Com) oder über das REF-Bureau.

(Quelle: DXMB)
© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.