logo

senegal-flagge
Matthias (DL5MFL), Jürgen (DL4MAQ), und Sven (DF9MV), planen eine Aktivität in Senegal in der Zeit vom 8. bis zum 18. November. Sie sind zu Gast bei Francois (www.lecalao.com) und denken an „engagierten holidaystile-Betrieb”. Ein Teamrufzeichen (6V7xx) wurde bereits beantragt, Infos folgen, sobald die Urkunde vorliegt. Es stehen Beams für 6/10/15/20 m, eine Square für 40 m sowie eine Vertikalantenne für 40/80/160 m zur Verfügung, auf den WARC-Bändern werden wohl Drahtantennen eingesetzt.

Man will mit zwei Stationen gleichzeitig in der Luft sein, Hauptaktivität in CW und Phonie, evtl. auch ab und an PSK31. Die Situation vor Ort birgt allerdings einige Unwägbarkeiten in Bezug auf Störungen und häufiger Stromausfälle. Welche Bänder und Betriebsarten vorrangig bedient werden, liegt an der Auswertung einer Umfrage, die man auf der DXpeditions-Homepage http://dl4maq.wordpress.com/category/6w8-2010/ durchgeführt hatte. QSL-Karten, direkt oder über das Büro vermittelt Fredy, DEØMST.

(Quelle: DXMB)

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.