logo

kepler-nasa_jpl
Foto: NASA/JPL

Die NASA geht beim Planetensucher Kepler kreative Wege

Raumfahrt.- Seit einem Jahr befindet sich der NASA-Satellit Kepler im All. Die Maschine hat ein Teleskop an Bord, mit dem sie nach erdähnlichen Planeten sucht. Ein Blick in Kepplers Kontrollzentrum in Pasadena. Das Labor für Atmosphären- und Weltraumphysik der Universität von Colorado in Boulder: Im offenen Treppenhaus hat man nach links einen spektakulären Blick auf die schneebedeckten Rocky Mountains, beim Blick nach rechts sieht man eine Glasfront, die einen Raum voller Schreibtische mit Monitoren und großen Uhren abtrennt. Auf einer elektronischen Weltkarte blinken eingezeichnete Satellitenbahnen.

mehr unter dradio.de
© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.