logo


19:18 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die Haupt- und die Doublebesatzung des Raumschiffes Sojus TMA-19 sind am Donnerstag auf dem Raumbahnhof Baikonur eingetroffen. Wie die russische Weltraumbehörde (Roskosmos) mitteilte, ist eine Tu-134 mit der Hauptbesatzung: dem russischen Kosmonauten Fjodor Jurtschichin, der NASA-Astronautin Shannon Walker und ihrem Kollegen Douglas Willock um 13:30 Uhr MESZ auf dem Flugplatz Kraini gelandet.

15 Minuten später traf ein weiteres Flugzeug mit der Double-Crew ein, die sich aus dem russischen Kosmonauten Dmitri Kondratjew sowie dem NASA-Astronauten Paolo Nespoli und seiner Kollegin Catherine Coleman zusammensetzt.

Die Kosmonauten sollen vor ihrem halbjährigen Einsatz an Bord der ISS die abschließende Ausbildungsphase in Baikonur absolvieren.

Für den Freitag sind das erste Training der beiden Mannschaften im Raumschiff Sojus TMA-19 und die Anprobe der Raumanzüge geplant.

Der Start zur ISS ist auf den 16. Juni angesetzt.
© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.