logo

seychellen-flagge
Marq, CT1BWW, will als S79BWW vom 17. bis 31. Juli die Seychellen (Seychelles – Inner Islands, AF-024, World Flora Fauna, WFF-004) aktivieren. Aktivität erfolgt von 80 bis 10 m (Split!) in CW, SSB and RTTY.

Dies sind seine Vorzugsfrequenzen:

CW - 3.507/3.527, 7.050/7.055, 10.117/10.119, 14.006/14.054, 18.084, 21.021/21.054, 24.897 sowie 28.007/28.027 MHz;

SSB - 7.060 (QSX up 7.200 für NA), 14.145/14.260, 18.140, 21.260 sowie 28.477 MHz;

RTTY - 10.137, 14.080, 21.080 und 24.977 MHz.

QSLs gehen via CT1BWW, über das Büro oder direkt. Mehr dazu im Internet auf www.ct1bww.com/s79bww . Begleitet wird er von Carlos, EA2RC, der das Call S79SAL benutzt.
Auch er bestätigt Karten über das EA-Büro oder direkt über EA2RC. Seine Homepage finden Sie auf www.gdgdxc.net/s79sal/index.php .

(Quelle: DXMB)

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.