logo

engergjia-logo
14:36 FLUGLEITZENTRUM (Koroljow, Gebiet Moskau), (RIA Novosti). Das neue russische Raumschiff Rus, das die Raketen- und Luftfahrtkorporation Energija entwickelt, wird äußerlich dem US-Raumschiff Orion ähneln, aber einmalige Eigenschaften haben.
"Das Raumschiff, dessen Projektierung wir derzeit in Angriff nehmen, wird dem Raumschiff unserer amerikanischen Kollegen äußerlich ähnlich", teilte Vitali Lopota, Chef der Holding Energija, mit.

Zugleich hob er hervor, dass die RKK Energija bis Ende 2010, wo die Vorprojektierung abgeschlossen werden soll, keine technischen Einzelheiten über das neue Raumschiff, das vorläufig Rus heißt, bekannt geben wird.

"Wir müssen ein Raumschiff entwickeln, das auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig ist. Deshalb werden wir darüber nichts Näheres mitteilen. Aber ich kann sagen, dass sich dieses Raumschiff von dem amerikanischen unterscheiden und die Beschaffenheit des russischen Geländes bei der Landung berücksichtigen wird", sagte der Chef der RKK Energija.

Wie Alexej Krasnow, Leiter der bemannten Programme der Russischen Raumfahrtagentur Roskosmos, präzisierte, sieht das neue Weltraumschiff, das bereits vom neuen russischen Kosmodrom Wostotschny im Gebiet Amur (Fernost) starten wird, die Beförderung von bis zu sechs Personen auf einer niedrigen Umlaufbahn und bis zu vier Personen auf einer mondnahen Umlaufbahn zuzüglich 500 Kilogramm Fracht vor.

Krasnow bestätigte offiziell, dass die Ausschreibung für die Entwicklung des neuen Raumschiffes die Energija gewonnen hatte. Ihm zufolge war das Chrunitschew-Forschungs- und Produktionszentrum für Raumfahrt der zweite Teilnehmer an der Ausschreibung. In Zusammenarbeit mit Energija wird das Forschungszentrum an der Entwicklung des neuen Raumschiffes mitwirken.

siehe auch spiegel.de
© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.