logo

Die beiden, jeweils 120 Meter hohen Masten des Mittelwellensenders Ravensburg, der bis zum Ende des Jahres 2015 das Programm des Deutschlandfunks auf 756 kHz abgestrahlt hatte, wurden am 24. Januar 2018 abgerissen.

Die Sendestation Ravensburg hatte ursprünglich der Südwestfunk im Jahre 1951 mit 20 kW Leistung in Betrieb genommen. Sie arbeitete zunächst im Verbund mit Sendern in Reutlingen und Bad Dürrheim auf der Frequenz 665 kHz.

mehr unter radioeins.de

youtube}SiV_m1nDR7c|640|360|0{/youtube}

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.