logo


09:43 Uhr - Im Jahr 2029 ist ein Mondflug geplant, die eine Landung russischer Kosmonauten auf dem Erdtrabanten vorsieht, sagte der Chef der Raumfahrt-Korporation Energija, Wladimir Solnzew, am Dienstag in Moskau auf einer Konferenz für Weltraumtechnologien.

Laut dem „Energija“-Chef sollen ab dem Jahr 2021 Flüge mit neuen Raumschiffen  beginnen können, die unter Nutzung von Verbundmaterialien gebaut werden und besonders für Mondmissionen geeignet sein sollen.

Für das Jahr 2023 ist der Start und die Ankopplung eines solchen Raumschiffes an die ISS, für das Jahr 2025 ein autonomer Flug zum Mond sowie die Erprobung von Technologien für bemannte Starts geplant.

(Quelle: Sputnik Deutschland / Copyright © Sputnik)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.