logo


21:56 Uhr - Die NASA hat einen mit der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos unterzeichneten Vertag über die Beförderung von US-Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS verlängert.

Davon setzte die US-Raumfahrtagentur den Kongress am Mittwoch in Kenntnis.

„Der NASA-Chef hat den Kongress in einem Schreiben darüber informiert, dass sich die Agentur gezwungen sieht, den Vertrag mit Roskosmos zu verlängern, weil die vom US-Präsidenten beantragten Mittel für die Finanzierung des Programms bemannter Flüge im Laufe von Jahren immer gekürzt wurden“, hieß es in einer in Washington veröffentlichten NASA-Mitteilung.

(Quelle: Sputnik Deutschland / Copyright © Sputnik)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.