logo


Der Radio Club Sursee HB9AW hat einen 1200 Baud Zugang in Betrieb genommen.
Als weiteren Zugang zum weltweiten Winlink2000 E-Mailsysten steht neu auf der Frequenz 439.125 MHz der erste WinLink RMS Packet Node mit 1200 Bd mit der Kennung HB9AW-8 zur definitiv zur Verfügung.

Die kostengünstigen „alten“ Packet Modems mit dem AX.25 Protokoll und einem herkömmlichen 70cm TRX bieten sich als Zugang zum modernen E- Mailsystem in idealer Weise an. Geeignet sind alle Packet-Radio Modems und die kostenlose Software RMS-Express.

Wenn das Internet erreichbar ist funktioniert der RMS-Paket-Server HB9AW-8 als Gateway für den Email-Austausch zwischen den Usern und den fünf CMS-Servern. Darüber können die User auch Mails ins Internet verschicken bzw. Mails aus dem Internet empfangen. Bei Ausfall des Internets schaltet der RMS-Paket-Server HB9AW-8 in den lokalen Mail-Server-Modus. Dann wird der Mail-Server HB9AW-8 das Herzstück des lokalen Packet-WinLink-Inselnetzes. Die Mails der User werden lokal bei HB9AW-8 abgelegt und können von dort abgerufen werden.

Die Anlage ist stark Notstrom-gestützt. Ein weiterer, grosser Baustein im Notfunknetz ist damit realisiert.

Der Standort liegt in der Region Sursee. Die Sendeleistung des Daten TRX beträgt 5W. Als Antenne dient ein 3dB Rundstrahler der auf einem Futtersilo einen guten Standort gefunden hat.

(Quelle: USKA / Kari Künzli HB9DSE)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.