logo


11:54 Uhr - Nach dem Start der Trägerrakete Zenit-3SL mit dem Kommunikationssatelliten Intelsat-27 von einem schwimmenden Weltraumbahnhof im Stillen Ozean ist es zur Notabschaltung des Triebwerkes der ersten Stufe der Rakete gekommen, teilt Vitali Lopota, Chef der russischen Raketen- und Raumfahrtkorporation Energija, RIA Novosti mit.

„Ungefähr in der 50. Sekunde des Fluges erfolgte die Notabschaltung des Triebwerkes der ersten Stufe der Rakete. Im Moment klären wir, was geschehen ist“, sagte der Gesprächspartner der Nachrichtenagentur.
(RIA Novosti)

 

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.