logo


11:56 Uhr - Die nicht entfaltete Navigationsantenne des russischen Raumtransporters Progress M-19M stellt laut einer informierten Quelle kein Hindernis für ein Andocken an die Internationale Raumstation ISS dar. Obwohl das Gerät sich auch in der Nacht auf Donnerstag nicht ausfahren ließ, ist kein ungeplanter Ausstieg in den freien Raum nötig, sagte ein Raumfahrt-Experte zu RIA Novosti.

Ein Sprecher des russischen Flugleitzentrums hatte zuvor bekannt gegeben, dass ein weiterer Entfaltungsversuch in den Nachtstunden gescheitert war. Sobald der Progress-Transporter sich über den russischen Bahnverfolgungsstationen befinde, werde ein weiteres Mal versucht, die Antenne auszufahren, hieß es. „Die nächste Verbindungszeit soll von 14:30 bis 15:30 MSK (12:30 – 13:30 MESZ) stattfinden“, so der Gesprächspartner der Agentur.

Einige Medien hatten spekuliert, dass die Panne einen Außenbordeinsatz erforderlich machen würde. „Soviel ich weiß, steht eine solche Variante nicht einmal zur Diskussion. Selbst wenn es nicht gelingt, die ‚Progress‘-Antenne vollständig zu entfalten, wird sie nicht beim Andocken des Raumschiffs an die Station stören“, teilte jedoch eine Quelle aus Raumfahrtskreisen RIA Novosti mit.

Die Antenne des Navigationssystems „Kurs“ hatte sich laut der Nasa am Mittwoch nach dessen Eintreffen auf der berechneten Umlaufbahn nicht entfaltet. Das russische Flugleitzentrum hatte auch zuvor schon beschwichtigt, dass die Gerätepanne „schon öfters vorgekommen“ sei und keine Auswirkungen auf das Andockmanöver an die ISS haben werde.

Der Frachter mit Versorgungsgütern für die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS war am Mittwoch mit einer Sojus-Rakete ins All gebracht worden. Wenige Minuten nach dem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan trennte sich Progress planmäßig von der Rakete ab.  
Die automatische Andockung des Raumtransporters an die ISS ist für Freitag, 14:27 Uhr MESZ, angesetzt.
(RIA Novosti)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.