logo

cri
China Radio International hat seine Aussendungen im Bereich 7100 bis 7200 kHz beendet.
Das meldet der USKA-Bandwächter Peter Jost, HB9CET. Konkret betrifft dies die Frequenzen 7120, 7130, 7170, 7185 und 7195 kHz, so der Bandwächter. Leider sind aber noch weiterhin ausländische Rundfunkstationen in diesem Bereich hörbar. Der Frequenzbereich 7100-7200 kHz ist seit 29. März 2009 exklusiv dem Amateurfunk zugewiesen. Das ist ein Ergebnis der World Radio Conference 2007.

(Quelle: Webseite der USKA)

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.