logo


14:43 Uhr MOSKAU, (RIA Novosti). Ein in die Atmosphäre eingetretener Himmelskörper hat mit seinem Leuchten laut Augenzeugen die Nacht im Westen der USA zum Tag gemacht. Wie die Website Spaceweather am Donnerstag berichtete, konnten Bewohner der US-Bundesstaaten Colorado, Utah, Wyoming und Idaho in der Nacht zum Mittwoch (Ortszeit) den Boliden beobachten. Der äußerst helle Himmelskörper sei dann in der Luft mit einer Stärke bis einer Kilotonne TNT explodiert.

Sechs Stunden danach hätten die Menschen in Colorado und Utah seltsame Wolken gesehen. Diese seien stratosphärischen Phänomenen ähnlich gewesen, die nach Raketenstarts entstünden. Nicht auszuschließen sei aber auch, dass es einen Zusammenhang mit dem Flug des Boliden gebe.


© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.