logo

sts 127 touchdown endeavour19:41 Uhr, WASHINGTON, (RIA Novosti). Die US-Raumfähre „Endeavour“ ist am Freitag nach einer 16 Tage langen Mission im All auf die Erde zurückgekehrt.

Der Space Shuttle mit sieben Astronauten setzte planmäßig um 10.48 Uhr Ortszeit (16.48 Uhr MESZ) im Kennedy Space Center in Florida auf. Das Landemanöver wurde auf der Webseite der Nasa übertragen.

Während des Besuchs bei der Internationalen Raumstation ISS hatten die Astronauten unter anderem das japanische Raumlabor „Kibo“ montiert. Dafür mussten sie fünf Mal in den freien Raum aussteigen.

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.