logo


13:50 Uhr - WLADIWOSTOK, (RIA Novosti). Russland beginnt mit der Finanzierung seines neuen Raumbahnhofes Wostotschny im Fernen Osten. Das teilte der russische Premier Wladimir Putin am Dienstag während seines Arbeitsbesuchs in dieser Region mit. "Das ist ein kostspieliges und kompliziertes Vorhaben, das aber für Russland mit seiner riesengroßen Fläche Sinn macht. Und wir werden bereits jetzt geringere Geldsummen für die Vorprojektierung bereitstellen", sagte Putin.

Gegenwärtig benutzt Russland den Raumbahnhof Baikonur in Kasachstan, den es bis 2050 gepachtet hat.

Der Kosmodrom Wostoschny soll zum Jahr 2020 fertig gebaut werden. Die Forschungs- und Projektierungsarbeiten sind 2011 abzuschließen. Die ersten Starts von Raumapparaten sind für 2015 geplant.

Das erste bemannte Raumschiff soll 2018 von Wostotschny starten.
© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.