logo


Vor fünf Jahren erreichte mit Spaceship One erstmals ein privat finanziertes Raumschiff die Grenze zum Weltall. Nun wurde der Nachfolger des kommerziellen Raumschiffs vorgestellt: Mit Spaceship Two soll ab 2010 jedermann einen Flug nach "da oben" buchen können. Juni 2004 in der kalifornischen Mojave-Wüste: Spaceship One hängt am Bauch seines Trägerflugzeugs und hebt ab.

"Ein Flugzeug bringt dieses Raumschiff auf eine Höhe von 15 Kilometern. Dort wird es losgelassen, gleitet kurz und zündet dann seine eigenen Triebwerke, die es mit etwa dreifacher Schallgeschwindigkeit auf eine Höhe von 100 Kilometern schießen sollen."

mehr unter dradio.de
© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.