logo

Als der legendäre WDR-Computerclub 2003 abgesetzt wurde, protestierten die Fans der TV-Sendung vergeblich. Die altgedienten Moderatoren, Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph, haben das Aus nie so recht verwunden. Jetzt wagen sie einen Neustart des Computerclubs als Podcast.

Diesmal werden sie zum Abschied nicht die Daumen in die Höhe recken. Mit dieser Geste hatten sich die beiden „WDR Computerclub“-Moderatoren, Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph, zwanzig Jahre lang von ihrem Publikum verabschiedet. Bis 2003 an höherer Stelle der Daumen gesenkt und die Sendung abgesetzt wurde. Alle Proteste und Online-Petitionen brachten keinen Erfolg. Durch die Fan-Gemeinde ging damals ein verzweifeltes Raunen. Sie hatten die beiden Wolfgangs lieb gewonnen und sich längst an den hölzernen Stil ihrer Moderation gewöhnt.

mehr unter spiegel.de

 

zum podcast

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.