logo

 

www.elv.de

Februar

Nach gescheiterter Marsmission: Phobos-Grunt-2 wird billiger


14:12 Uhr, Eine neue interplanetare Raumsonde, die voraussichtlich anstatt der verlorenen Sonde Phobos-Grunt gebaut wird, soll aus technischer Sicht einfacher und billiger sein.

Weiterlesen...

ISS-Besatzung in Russland: Überlebenstraining bei minus 20 Grad


Mitglieder der 35. bzw. 36. ISS-Langzeitbesatzung üben das Überleben nach Notlandungen in der Winterzeit. Bei Minustemperaturen müssen sie mehrere Tage im Wald ausharren, bis die Rettungskräfte sie finden.

Weiterlesen...

Kirchennaher Verlag verkauft "Strahlungsfilter"...


Bisher war der Verkauf von obskuren "Strahlungsfiltern", die vor angeblich schädlichem "Elektrosmog" schützen sollen, vorwiegend eine Domäne esoterisch angehauchter Geschäftemacher.

Weiterlesen...

HR, Honduras

honduras-flagge
Gerard, F2JD, meldet sich wieder vom 2. Februar - 6. Mai von Copan aus als HR5/F2JD auf allen Bändern und in allen Betriebsarten.

Weiterlesen...

6Y, Jamaica

jamaika-flagge
Gerhard, OE3GEA, ist vom 2. - 15. Februar als OE3GEA/6Y5 von Jamaika (NA-097, WLOTA 0214), aus im Urlaubsstil mit 50 Watt und Outbackerantenne und/oder Dipol nur in CW anzutreffen.
QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

UNESCO feiert am 13. Februar Tag des Radios

unesco
Den 13. Februar hat die UNESCO zum internationalen World Radio Day, dem Tag des Radios ausgerufen. Dies wurde in ihrer 187. Generalversammlung am 6. Oktober 2011 beschlossen.

Weiterlesen...

Erster Russe betritt bis 2020 den Mond

a11fstep
11:44 Uhr, Russische Kosmonauten sollen bis zum Jahr 2020 den ersten bemannten russischen Mondflug absolvieren und die Oberfläche des Erdtrabanten betreten, teilte der Chef der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos, Wladimir Popowkin, am Donnerstag mit. 

Weiterlesen...

Russland will Marsflug an Bord der ISS simulieren

iss-mond-mars
13:31 Uhr, An Bord der Internationalen Raumstation ISS soll laut Wladimir Popowkin, Chef der russischen Weltraumbehörde Roskosmos, voraussichtlich ein Experiment zur Simulierung eines Marsfluges angestellt werden.

Weiterlesen...

Milliarden fließen in Russlands Raumfahrt - atemberaubende Projekte


18:39 Uhr, Der Umfang der Investitionen in die russische Raumfahrtagentur Roskosmos nimmt konsequent zu und soll 2014 mehr als 200 Milliarden Rubel (umgerechnet fünf Milliarden Euro) erreichen, wie der Chef der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos, Wladimir Popowkin, am Donnerstag in einem Interview mit dem Radiosender „Echo Moskwy“ mitteilte. 

Weiterlesen...

Russlands Raumfahrt: Systemausfall


Die Untersuchungskommission zur Klärung des Absturzes der Marssonde Phobos-Grunt hat ihren Bericht vorgelegt, der aber keine Klarheit gebracht hat.

Weiterlesen...

ZK2, Niue

niue-flagge
Heidi, DK1MA, Sid, DM2AYO, Rolf, DL7VEE, Jan, DL7JAN, Klaus, DK1AX, Jürgen, DF1AL, Heye, DJ9RR, Dietmar, DL2HWA, und Uwe, DJ9HX, werden vom 3. - 17. Februar von Niue (IOTA OC-040, WFF ZLFF-021, WLOTA 2139, WW Loc. AH51bb) unter dem Rufzeichen ZK2C aktiv sein.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt-Panne: Keine Fehler an Baukonstruktion


20:18 Uhr, Laut einem amtlichen Gutachten zur gescheiterten Marsmondmission hat die zuständige Kommission der russischen Weltraumbehörde Roskosmos keine technologischen Fehler an der Baukonstruktion der russischen interplanetaren Sonde Phobos-Grunt festgestellt, berichtet die Webseite von Roskosmos am Freitag.

Weiterlesen...

Experte: 42 Satelliten in 13 Jahren von kosmischer Strahlung zerstört


21:40 Uhr, 40 diverse Raumapparate sind in den zurückliegenden 13 Jahren von schweren geladenen Teilchen, der sogenannten galaktischen Strahlung, außer Betrieb gesetzt worden.

Weiterlesen...

Experte: Bemannter Mars-Flug nicht früher als 2030


Ein bemannter Flug zum Roten Planeten kann nach Expertenansicht nicht früher als 2030/2035 unternommen werden.

Weiterlesen...

Durchbruch: Russische Forscher erreichen Wostok-See unter Antarktis-Eis


SANKT PETERSBURG -  Russische Forscher sind nach mehr als 30 Jahren Bohrarbeiten zum subglazialen See Wostok (Osten) in der Antarktis vorgedrungen, teilte eine Quelle in wissenschaftlichen Kreisen RIA Novosti am  Montag mit.

Weiterlesen...

V4, St. Kitts


Jon, W5JON, belebt wieder vom 8. Februar - 28. März als V47JA von Calypso Bay, (NA-104, WW Loc. FK87SG) die Bänder von 80 - 6 Meter. Zum Einsatz kommen TS-590S, FT-857D und SB200.

Weiterlesen...

Antenne aus Flüssigkristallen ermöglicht stabile Satellitenverbindungen für Fahrzeuge

technische_universitaet_darmstadt
Wer über Satellit Fernsehbilder empfangen oder eine stabile Internetverbindung aufbauen möchte, braucht für seine Antenne bislang einen festen Standort. Ein Doktorand der Technischen Universität Darmstadt hat nun eine Platz sparende, kostengünstige und sehr schnell elektronisch schwenkbare Antenne entwickelt.

Weiterlesen...

Datenspeicher mit Lachs-DNA und Nano-Silber

kit
Ein neuartiger Biopolymer-Film aus Lachs-DNA mit Silber-Nanopartikeln speichert Informationen kostengünstig und umweltverträglich. Entstanden ist das organische System in fächer- und länderübergreifender Zusammenarbeit von Wissenschaftlern des DFG-Centers for Functional Nanostructures (CFN) am KIT und des Institute of Photonics Technologies an der National Tsing Hua University in Taiwan. Der DNA-Datenspeicher eignet sich unter anderem für biotechnische Anwendungen, etwa als Bauteil in Biosensoren.

Weiterlesen...

T5, Somalia

somalia-flagge
Darko, J28AA, wird vom 10. - 20. Februar von Hargeisa (WW Loc. LJ29an) aktiv.

Weiterlesen...

Ballonfahrt Texas >>> China - neuer Rekord geplant


Am Samstag, den 11.Februar 2012 startet um 21.00 UTC ein Ballon in Katy/Texas in Richtung Nanking/China.
Ein Gruppe von Funkamateuren plant eine Rekordfahrt eines unbemannten, heluimgefüllten Ballons von Katy, Texas über Atlantik-Mittelländisches Meer - Richtung Osten nach Nanking in China.

Weiterlesen...

H4Ø, Temotu


Sigi, DK9FN, und Peter, DG1FK, sind wieder vom 11. - 24. Februar als H4ØFN (CW) und H4ØFK (Digimodes) von Nendo (OC-100) in der Luft.
QSL H4ØFN via HA8DD (neuer QSL-Manager), H4ØFK via DG1FK.

(Quelle: DXMB)

A5, Bhutan

bhutan-flagge
Iain, G4SGX, wird vom 11. - 15. Februar als A52JF von 40 - 10 Meter in CW, SSB und PSK sicher vielen zu einem neuen DXCC verhelfen.

Weiterlesen...

V2, Antigua

antigua-barbuda-flagge
Tom, AA9A, und Bob, W4OWY, machen vom 13. - 22. Februar Funkbetrieb unter den Rufzeichen V25AA bzw. V25WY.

Weiterlesen...

Europäische leichte Vega-Rakete bringt Forschungssatelliten ins All


19:11 Uhr - Die neueste europäische Trägerrakete Vega, die am Montag erstmals vom Raumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana gestartet war, hat laut der Europäischen Raumfahrtagentur ESA mehrere Forschungssatelliten im Weltraum ausgesetzt.

Weiterlesen...

3B9, Rodrigues Island


Erich, OE4AAC, ist vom 14. - 21. Februar als 3B9/OE4AAC von Rodrigues Island (AF-017) von 40 - 10 Meter nur in CW QRV. QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

KC5BTK - Silent Key

kc5btk-janice_voss
Die NASA-Astronautin Janice Voss, KC5BTK, ist am 6. Februar im Alter von nur 55 Jahren verstorben.

Weiterlesen...

USA wollen 2013 weniger in Planetenforschung und mehr in Hochtechnologien investieren


15:20 Uhr - Die USA kürzen im Finanzjahr 2013 die Ausgaben der US-Weltraumbehörde NASA für Planetenforschungen, gleichzeitig werden sie mehr Geld in bemannte Raumflüge und technologische Neuentwicklungen anlegen, heißt es im Haushaltsentwurf, den die Administration von US-Präsident Barack Obama am Montag dem US-Kongress vorgelegt hat.

Weiterlesen...

Sparzwang - Nasa muss Marsmissionen mit Esa beenden


Das Marsprogramm gilt als ein Kronjuwel der Nasa - jetzt muss die US-Behörde genau dort kräftig sparen und aus zwei geplanten Missionen mit der Europäischen Raumfahrtbehörde aussteigen. Die Kürzungen sind Teil von Obamas neuem Haushaltsentwurf.

Weiterlesen...

Keine Einwände mehr gegen 472 bis 479 kHz


Auf der Weltfunkkonferenz der ITU im schweizerischen Genf gibt es keine Einwände mehr gegen eine Mittelwellenzuweisung an den Amateurfunkdienst.

Weiterlesen...

Russland will 2015 neues bemanntes Raumschiff testen


21:58 Uhr - Russland baut Ersatz für sein bewährtes Raumschiff Sojus. Der neue Apparat, der bisher nur auf dem Papier vorliegt, kann bereits in drei bis vier Jahren probeweise ins All geschickt werden.

Weiterlesen...

Schweiz will Weltall von Müll befreien

earth02-esa
Schweizerische Forscher arbeiten an einem Programm zum Entsorgen von Weltraummüll im erdnahen Weltraum, wie die Eidgenössische polytechnische Schule (EPFL) in Lausanne am Mittwoch auf ihrer Webseite berichtet.

Weiterlesen...

T8, Palau

palau-flagge
Al, JA9APS, ist vom 17. - 21. Februar als T88KF im Urlaubsstil von 40 - 6 Meter in SSB, CW und RTTY mit TS-570S und R8 Vertikalantenne zu erreichen.
QSL via Homecall, LoTW.

(Quelle: DXMB)

Stromausfall – und dann?

uni_witten
Sicherheitsforscher identifizierten Schwachstellen im Katastrophenmanagement
Die Gesellschaften des 21. Jahrhunderts werden in stetig zunehmendem Maße abhängig von Elektrizität. Fast alle Lebensbereiche benötigen mittlerweile Strom, um die anstehenden Aufgaben zu bewältigen und um zu funktionieren. Doch womit ist zu rechnen, wenn diese Stromversorgung plötzlich tagelang ausfällt?

Weiterlesen...

WRC-15: 5-MHz-Band für Funkamateure?


Auf der diesjährigen World Radio Conference (WRC-12) gelang es den Funkamateuren, eine sekundäre Zuweisung im Mittelwellenband (472-479 kHz) für sich zu gewinnen. Für die kommende WRC in 2015 steht eine weltweite Zuweisung im 5-MHz-Band auf dem Plan. Das berichtet die amerikanische Amateurfunkvereinigung ARRL.

Weiterlesen...

Weltraumforschung: Zurück zum Mond


Der Mond steht wieder im  Mittelpunkt der Weltraumforschung. Mit modernen Technologien könnten Stützpunkte auf dem Mond errichtet werden. Experten zufolge ist dafür aber viel Geld vonnöten.

Weiterlesen...

3D, Swaziland

swasiland-flagge
Phil, G3SWH und John, G3OLU / EA5ARC beabsichtigen, vom 21. - 29. Februar 3DAØPW vom Hawane Resort in die Luft zu bringen.

Weiterlesen...

HI, Dominican Republic

dominikanische_republik-flagge
Laura, F4GEJ (14 Jahre), Mathias, FØGQX (10½ Jahre) und ihr Vater Éric, F5NBK, unternehmen während der Winterferien vom 22. - 29. Februar eine „Familien DX-Pedition“ zur Dominikanischen Republik und melden sich mit vorangestelltem HI7/ hauptsächlich im SSB und Digimodes. Da es sich um ihre erste DX-Pedition handelt, bitten sie um Geduld im Pile-Up.
QSLs via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 

Neuer Planetentypus - "Hubble" enthüllt ferne Wasserwelt


Seit zwei Jahren folgten sie einer heißen Spur - jetzt haben sie den lang ersehnten Beweis gefunden. Ein internationales Forscherteam hat die Existenz einer völlig neuartigen Planetenklasse bestätigt. Die sogenannte Super-Erde GJ 1214b ist offenbar eine einzigartige, dampfende Wasserwelt.

Weiterlesen...

8P, Barbados

barbados-flagge
Mike, W1USN (8P9CI), und Bob, AA1M (8P9CK), sind vom 23. Februar - 8. März von Barbados in SSB, CW und PSK31 aktiv. Das Log von 8P9CI wird täglich nach LoTW hochgeladen.
QSL 8P9CK via Homecall, LoTW.

(Quelle: DXMB)

A6 , United Arab Emirates


Ed, A65BT, Joel, A65BX, und Obaid, A61QQ, melden sich vom 24. - 25. Februar von der Insel Sa'diyyat (AS-021) als A65BT hauptsächlich in CW mit etwas SSB.

Weiterlesen...

2J7, Dominica

dominica-flagge
Brian, K1LI, ist diesmal vom 25. Februar - 13. März als J7Y von Dominica (NA-101) mit Fokus auf den ARRL DX SSB Contest (3./4. März) angekündigt.
QSL via Homecall, leider nur direkt.

(Quelle: DXMB)


V3, Belize

belize-flagge
Günter, DL2AYK, möchte sich den Traum, einmal „auf der anderen Seite des Pile-Ups“ zu sein, erfüllen.

Weiterlesen...

VP2M, Montserrat

montserrat-flagge
Norbert, DL2RNS (VP2MSN), Olaf, DL7JOM (VP2MOM) und Olaf, DM2XO (VP2MXO), haben sich für ihre DX-Pedition vom 27. Februar - 10. März Montserrat (IOTA NA-103) ausgesucht.
Sie beleben die KW-Bänder. QSLs via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 

Deutschlandwetter im Winter 2011/12 - Ein nasser und relativ milder Winter – trotz markanter Kälteperiode Anfang Februar

winter-pix-thomas_glaser
Offenbach – Der Winter 2011/12 verlief insgesamt vergleichsweise mild, bei deutlichem Niederschlags- und leichtem Sonnenscheinüberschuss. Nachdem im Herbst 2011 noch zahlreiche Hochdruckgebiete die Witterung in Deutschland bestimmt hatten, kam Anfang Dezember eine ausgeprägte westliche Strömung in Gang, mit der zahlreiche Sturmtiefs über Nordeuropa ostwärts zogen.

Weiterlesen...

Mysteriöse Bake auf 7542 kHz


Berichte von US-Funkamateuren melden eine eigenartige Bake auf 7542 kHz, die lediglich wiederholt "55555" in Telegrafie aussendet.

Weiterlesen...

© 2014 Funkzentrum In Media e. V.