logo

 

www.elv.de

Oktober

Vier neue DXCC-Entitäten


Curaçao, Sint Maarten, Saba & St. Eustatius, sowie Bonaire sind offiziell NEUE DXCC-Entitäten. Mit Wirkung zum 10. Oktober 2010 wurden die Inseln Curaçao und Sint Maarten in die Liste "Dependencies and Areas of Special Sovereignty" (Dependancen und Gebiete mit spezieller Souveränität) des amerikanischen Außenministeriums aufgenommen. Nach den geltenden Listenkriterien für die Anerkennung neuer DXCC-Gebiete sind Curaçao und Sint Maarten damit offiziell neue DXCC-Länder (als so genannte politische Entitäten). Des weiteren bildet Bonaire eine eigenständige Entität, während Saba und St. Eustatius zusammen ein DXCC-Gebiet ergeben. Die beiden DXCC-Gebiete Niederländische Antillen, PJ2/4/9, sowie PJ5-8 wurden von der ARRL-Länderliste gestrichen und sind seit dem 10. Oktober „deleted countries“. Karten für die neuen Länder können nicht vor dem 1.1.2011 eingereicht werden. Hier noch der Link zum USAußenministerium:
www.state.gov/s/inr/rls/10543.htm .

(Quelle: DXMB)

 

© 2014 Funkzentrum In Media e. V.