logo

 

www.elv.de

Juni

ZD8 - Ascension


Takao, JE1WVQ, ist als ZD8J von Georgetown, Ascension (AF-003), vom 2. bis 8. Juni von 80 bis 10 m auch in digitalen Betriebsarten QRV.
QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

Landeapparat mit ISS-Kosmonauten wohlbehalten gelandet


08:49 Uhr - FLUGLEITZENTRUM (Koroljow, Gebiet Moskau),  (RIA Novosti). Der Landeapparat des bemannten Raumschiffes Sojus TMA-17 ist in Kasachstan wohlbehalten gelandet, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent.

Weiterlesen...

Russland schickt in zwei Jahren Mehrzweckmodul zur ISS

iss3
13:15 Uhr - KOROLJOW/FLUGLEITZENTRUM (Moskauer Umland), (RIA Novosti). Russland plant den Start eines Mehrzweckmoduls zur Internationalen Raumstation.

Weiterlesen...

UDE: Einer der schnellsten Rechner weltweit: Mit dem Supercomputer in die erste Liga

uni-duisburg_essen
Mehr als 4.000 Rechnerkerne und eine Maximalleistung von 31 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde (31 TeraFlops) – auf diese leistungsstarke Hilfe können Chemiker, Physiker, Mathematiker und Ingenieure der Universität Duisburg-Essen (UDE) seit kurzem zurückgreifen.

Weiterlesen...

Übertragung von Lichtsignalen - Genauer als Genau


Die extreme Genauigkeit von Atomuhren reicht Physikern nicht. Längst tüfteln sie an einer neuen Generation. Wer aber hat die präziseste Uhr der Welt? Bisher musste man zum Uhrenvergleich an einem Ort sein. Dank eines physikalischen Kniffs sind Entfernungen bis zu 480 Kilometer kein Problem.

Weiterlesen...

T3Ø - West-Kiribati


Haru, JA1XGI/W8XGI, will vom 3. bis 9. Juni als T3ØXG Tarawa (OC-017) von 40 bis 6 m in CW, SSB und Digimodes in die Luft bringen. Hier sind seine Vorzugsfrequenzen:

Weiterlesen...

ISS-Expedition: Beide Besatzungen am Raumbahnhof Baikonur eingetroffen


19:18 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die Haupt- und die Doublebesatzung des Raumschiffes Sojus TMA-19 sind am Donnerstag auf dem Raumbahnhof Baikonur eingetroffen.

Weiterlesen...

Karbonatreiches Gestein auf dem Mars entdeckt: lebensfreundliche Bedingungen auf dem frühen Mars

uni_tuebingen
Tübinger Forscher an Science-Publikation beteiligt

Der Mars heute ist kalt, trocken und von einer dünnen CO2-Atmosphäre umgeben. Viele Hinweise belegen aber das Vorhandensein von flüssigem Wasser auf seiner Oberfläche in der Vergangenheit, was gleichzeitig höhere Temperaturen und eine dichtere Atmosphäre und damit lebensfreundliche Bedingungen für mögliches mikrobielles Leben nahe legt.

Weiterlesen...

Trägerrakete Proton-M mit arabischem Fernmeldesatelliten von Baikonur gestartet


09:56 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die russische Trägerrakete Proton-M mit dem arabischen Fernmeldesatelliten Arabsat 5 B ist vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) gestartet.

Weiterlesen...

8Q - Malediven

malediven-flagge
Tom, PF4T, urlaubt vom 5. bis 25. Juni auf der Insel Embudu und wird sich während dieser Zeit von 80 bis 10 m als 8Q7TB melden.

Weiterlesen...

Umstrittener Strategiewechsel - Start des privatwirtschaftlichen Shuttle-Ersatzes geplant


US-Präsident Barack Obama will einen gravierenden Strategiewechsel in der US-Raumfahrt. Die Nasa soll sich statt auf Eigenentwicklungen auf privatwirtschaftliche Raketen stützen, um ins Weltall zu gelangen. Eines dieser Privat-Vehikel ist die Falcon-9, die jetzt von Cape Canaveral aus starten soll.

Weiterlesen...

9V - Singapur

singapore-flagge
Loren, AD6ZJ, wird sich vom 6. bis 28. Juni geschäftlich in Singapur aufhalten und in seiner freien Zeit besonders Nachts und an Wochenenden als 9V1/AD6ZJ aktiv sein.

Weiterlesen...

Doppelballonstart mit neuem Nutzlastkonzept an der ham-radio mit Test eines dezentralen Empfangsnetzwerk


FRIEDRICHSHAFEN/BAD MERGENTHEIM - Auf einen Duplex-Stratosphärenballonstart mit Amateurfunk-Nutzlast kann man sich dieses Jahr am ham-radio-Samstag (26.06.) freuen. Er wird diesmal in europaeischer Kooperation stattfinden, mit tatkraeftiger Unterstuetzung des AATIS.

Weiterlesen...

Neuer Mittelwellensender des SWR wird angeschafft

swr-1
MUEHLACKER (Enzkreis) - Im Gegensatz zu Hessen und Bremen, wo Mittelwellensender der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ihren Sendebetrieb einstellten, scheint es im Südwesten auch künftig Sendungen auf Mittelwelle zu geben.

Weiterlesen...

Riesen-Teleskop in Chile - Einsames Superauge

vlt_chile
In der trockensten Wüste der Welt blicken Astronomen in den Kosmos: Das "Very Large Telescope" in Chile ist eines der besten Observatorien - zugleich erinnert es an ein Kloster mitten in der Einsamkeit.

Weiterlesen...

welle370 zur KULTA 20|10

welle370_logo
Pünktlich zur KULTA 20|10 geht "welle370" wieder auf Sendung.  Durch die Zusammenarbeit des Fördervereins "Sender Königs Wusterhausen" e.V., den Funkamateuren der Clubstation DL0KWH und dem Stubenrausch e.V entsteht dieses Jahr ein exklusives KULTA-Radio.

Weiterlesen...

Stellungnahme der Bundesregierung zur Powerline-Problematik im Amateurfunk


Die Bundesregierung hat aufgrund einer Kleinen Anfrage unter anderem auch Stellung zur Störproblematik von Powerline-Anwendungen im Amateurfunk genommen.

Weiterlesen...

FJ - St. Barthélemy


Conny, FJ/DL1DA, wird vom 8. bis zum 20. Juni von St. Barth (NA-146, DIFO FJ-001, WLOTA LH-0377) aus die Bänder von 6 bis 40 m bedienen. Man wird ihn dabei meist in CW oder RTTY antreffen. QSLs gehen an sein Heimatrufzeichen, direkt via Büro oder per eQSL.

(Quelle: DXMB)

Leuchtender Komet wird ab Mitte Juni sichtbar

comet_mcnaught
14:06 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Komet C/2006 P1, der im August 2006 vom Australier Robert McNaught entdeckt wurde, nähert sich jetzt der Erde und kann Mitte Juni von der nördlichen Erdhalbkugel aus mit bloßem Auge ausgemacht werden, berichtet die US-Weltraumbehörde NASA.

Weiterlesen...

HKØ - San Andres


Dennis, K7BV, aktiviert auch in diesem Jahr wieder San Andres (NA-033, ARLHS SAP-002, WLOTA 2990) als 5JØBV vom 9. bis 23. Juni.

Weiterlesen...

"Face in Space" - Nasa lädt Astro-Fans zum Mitfliegen ein

sts118engineer
Junger Mann oder junge Frau zum Mitreisen gesucht: Mit einer PR-Aktion trommelt die Nasa noch einmal für ihre kurz vor der Rente stehende Shuttle-Flotte. Raumfahrtfans können ihr Foto auf den letzten beiden Missionen ins All schicken.

Weiterlesen...

JW - Svalbard


Longyearbyen (EU-026, WLOTA 0125) ist das QTH von Roar, LA1EOA, vom 10. bis zum 15. Juni. Er wird dort das Call JW1EOA benutzen und macht SSB. Leider liegen keine Hinweise über Frequenzen vor. QSL-Karten gehen direkt oder über das Büro an LA1EOA.

(Quelle: DXMB)

Deutsche Experimente auf russischen Forschungssatelliten: DLR und Roskosmos unterzeichnen Abkommen

dlr-logo
Während der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) 2010 in Berlin haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die russische Raumfahrtagentur Roskosmos am 9. Juni 2010 ein neues Rahmenabkommen unterzeichnet.

Weiterlesen...

Endlich läuft die Riesenschleuder - Erste Ergebnisse des LHC in Hamburg vorgestellt


Es war ein mehr als holpriger Start: Statt 2008 konnten die Physiker erst Ende März 2010 den Messbetrieb am stärksten Beschleuniger der Welt, dem LHC bei Genf, aufnehmen. Welche Ergebnisse die Riesenmaschine seitdem gesammelt hat, haben die Forscher auf der Fachkonferenz "Physics at the LHC" in Hamburg diskutiert.

Weiterlesen...

Satellit zerstört - Südkoreas Raketenmission scheitert erneut


14:10 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Start einer südkoreanischen Trägerrakete, deren erste Stufe von einem russischen Hersteller stammt, ist am Donnerstag gescheitert: Der STSAT-2-Satellit konnte nicht ins All gebracht werden.

Weiterlesen...

Neues Multimoderelais DBØFT auf dem Großen Feldberg


Auf dem Grossen Feldberg ist seit geraumer Zeit ein neues Multimoderelais qrv. Die Ausgabefrequenz beträgt 438,575 MHz, die Ablage -7,6 MHz (Standard). Das Relais hat das Rufzeichen DBØFT und wird nur mittels Trägersteuerung bedient. Es ist also kein Rufton notwendig um das Relais zu öffnen.

Weiterlesen...

GU - Guernsey

guernsey-flagge
Kevan, 2EØWMG, ist vom 11. bis 17. Juni als 2UØWMG/p auf 80, 40, 20 und 17 m in SSB von der Insel Herm (EU-114) mit kleiner Leistung QRV. QSL via Heimatrufzeichen, direkt oder über das Büro.

(Quelle: DXMB)

Ballonexperiment beim OV Celle


Am Samstag, den 19. Juni 2010 zwischen 10.00 und 12.00 Uhr MESZ startet der Ortsverband H05 Celle einen Stratosphärenballon mit Amateurfunknutzlast vom Sportplatz des Schulzentrums Burgstrasse in Celle aus. Während des Wochenendes findet in Celle auch der 30. Tag der Niedersachsen statt.

Weiterlesen...

Ein Exoplanet wechselt die Seite

max_plank_astronomie
München (Europäische Südsternwarte): Erstmals ist es Astronomen geglückt, direkt zu verfolgen, wie der Exoplanet Beta Pictoris b auf seiner Umlaufbahn von einer Seite seines Muttersterns auf die andere wechselt.

Weiterlesen...

4J - Aserbaidschan


Natig/4J5T (Teamleiter), Boris/4K4K (CW), Serge/4J5A (CW), Igor/4K6OF (Digimodes) und Alex/4J6WMF (SSB) werden vom 11. bis 14. Juni unter 4JØWFF die Naturreservate Absheron (WFF 4JFF-018) und/oder Gala (WFF 4JFF-022), aktivieren. Sie funken auf allen Bändern von 40 bis 10 m in CW, SSB und PSK. QSL-Karten sind direkt an 4J5T zu richten.

(Quelle: DXMB)

KP2 - Amerikanische Jungferninseln

amerikanische_jungferninseln-flagge
OM Icko, KP2/JA1BPA, ist am 12. und 13. Juni während des „WFF Green Day“ von KFF-066 aktiv. Er wird dabei an der Station KP2M arbeiten und zwar auf allen Kurzwellenbändern, inklusive WARC. Karten kommen automatisch via Büro oder LoTW.

(Quelle: DXMB)

9H - Malta

malta-flagge
Russell, G5XW, ist vom 12. bis 19.Juni als 9H3XW von Malta (EU-023, MIA MM-001, WLOTA LH-1113) angekündigt. Funken will Russell auf allen Kurzwellenbändern in SSB.

Weiterlesen...

Europas Weltraumorganisation Esa - Sparen bis zum Mond


Europa steckt in der Schuldenkrise, auch die Weltraumorganisation Esa muss sparen: Spanien kann seine Zahlungen bereits jetzt nicht mehr leisten, Italien könnte folgen. Nun muss sich Esa-Chef Dordain als Sanierer etablieren - auf das Reiseziel Mond will er dennoch nicht verzichten.

Weiterlesen...

Gesteinsanalyse - Mond ist feuchter als gedacht

mond_060606
Auf dem Mond könnte es weitaus größere Wasservorkommen geben als bisher angenommen. Das hat eine neue Analyse von Gestein ergeben, das von Astronauten der Apollo-Missionen zur Erde gebracht wurde. Forscher verlangen jetzt weitere Untersuchungen.

Weiterlesen...

Wie groß ist sie genau? - Satellit soll Ausmaße der Sonne ermitteln

sonnen-eruption
Heute (15.06.2010) soll vom russischen Weltraumbahnhof Yasni aus der französische Satellit Picard starten.

Weiterlesen...

Observatorium dreht "Himmels-Film": Pan-STARRS beginnt systematische Durchmusterung

max_plank_astronomie
Das Projekt Pan-STARRS hat mit einzigartigen Beobachtungen großer Teile des Nachthimmels begonnen, bei denen erstmals systematisch und im großen Stil nach veränderlichen Phänomenen gesucht wird. Die Beobachtungsdaten erlauben die Suche nach Asteroiden, die die Erde bedrohen könnten, geben aber auch Aufschlüsse über einige der größten kosmischen Rätsel wie Dunkle Materie und Dunkle Energie.

Weiterlesen...

Privater US-Raumtransporter fliegt 2011 erstmals zur ISS


BAIKONUR (Kasachstan), (RIA Novosti). Die US-Weltraumbehörde Nasa plant im nächsten Jahr den ersten Start eines privaten Transportraumschiffes, Dragon, mit einer Falcon-9-Trägerrakete zur ISS.

Weiterlesen...

Bemanntes Raumschiff Sojus TMA-19 auf erdnaher Umlaufbahn


09:48 Uhr - MOSKAU/BAIKONUR, (RIA Novosti). Das bemannte Raumschiff Sojus TMA-19 hat sich von der Trägerrakete Sojus-FG getrennt und die erdnahe Umlaufbahn erfolgreich erreicht. Sein automatisches Ankoppeln an die Internationale Raumstation (ISS) ist für den 18. Juni geplant.

Weiterlesen...

BV - Taiwan

taiwan-flagge
Yoshihiro, BW2/JK2VOC, ist vom 18. bis 20. Juni angekündigt. QSL-Karten will er direkt über sein Heimatrufzeichen.

(Quelle: DXMB)

Sojus TMA-19 mit neuer Besatzung an ISS angedockt


09:03 Uhr - FLUGLEITZENTRUM (Koroljow, Gebiet Moskau). Das vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) am 16. Juni gestartete bemannte Raumschiff Sojus TMA-19 mit der neuen Besatzung hat am Freitag automatisch an die Internationale Raumstation (ISS) angedockt, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent aus dem russischen Flugleitzentrum.

Weiterlesen...

KHØ - Nördliche Marianen

noerdliche_marianen-flagge
Tony, JA6CNL, wird sich vom 18. bis 22. Juni auf Saipan (OC-086) aufhalten.

Weiterlesen...

Weltkatastrophe im Jahr 2013? Russischer Sonnenforscher skeptisch

sonnen-eruption
16:59 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Nachdem ein Nasa-Forscher beispiellose Sonnenstürme mit möglichen katastrophalen Folgen für das Jahr 2013 prognostiziert hat, zeigt sich der russische Astrophysiker Sergej Bogatschow skeptisch.

Weiterlesen...

9H - Malta

malta-flagge
Markus, OH1MN, macht mit seiner Familie vom 19. Juni bis zum 3. Juli Urlaub auf Malta (EU-023, MIA MM-001, WLOTA LH-1113).

Weiterlesen...

Frankreich will zusätzliche russische Sojus-Raketen kaufen


15:13 Uhr - ST. PETERSBURG, (RIA Novosti). Frankreich will zusätzliche russische Trägerraketen vom Typ Sojus-ST für 16 Milliarden Rubel (417,75 Millionen Euro) kaufen.

Weiterlesen...

BMWi legt Entwurf einer geänderten Amateurfunkverordnung vor


Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat am 15. Juni 2010 den ersten Entwurf einer geänderten Amateurfunkverordnung vorgelegt.

Weiterlesen...

V6 - Föderierte Staaten von Mikronesien

foederierte_staaten_von_mikronesien
Sasi, JA1KJW, Hase, JK1EBA, Karl, JA3MCA, Kund, JA8VE, sowie Mat, JA1JQY, aktivieren vom 22. bis 29. Juni die Insel Yap (OC-012).

Weiterlesen...

Die Erde in 3D: Deutscher Radarsatellit TanDEM-X erfolgreich gestartet


Deutschlands zweiter nationaler Erdbeobachtungssatellit TanDEM-X ist am 21. Juni 2010 um 04.14 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MEST, 08.14 Uhr Ortszeit) erfolgreich vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet.

Weiterlesen...

HBØ - Liechtenstein

lichtenstein-flagge
Marc, OZ1MDX, will vom 22. bis 27. Juni als HBØ/OU4U auf der Kurzwelle in CW, SSB, RTTY und evtl. PSK31 aktiv sein.

Weiterlesen...

Kroatien: Bewilligungen für 600- und 60-Meter-Betrieb erteilt


In Kroatien hat die dortige Fernmeldebehörde die ersten Sendebewilligungen für 600 und 60 Meter an Funkamateure erteilt. Das teilt Kresimir Kovarik, 9A5K mit.

Weiterlesen...

Er hat niemals die Tasten eines PCs angerührt


Horst Zuse über seinen Vater, den Computerpionier Konrad Zuse

Weiterlesen...

Oman auf 6 Meter

oman-flagge
(von A41KB) Die Telekommunikations Behörde im Oman hat das 6 Meter Band,
50-52MHz, dem Amateurfunkbetrieb auf sekundärer Basis zugeteilt.

73, Hans PB2T & NB2T

(Quelle: ÖVSV)

Israelischer Spionagesatellit ins All geschossen


11:25 Uhr - TEL AVIV/MOSKAU,  (RIA Novosti). Israel hat am Dienstag einen Spionagesatelliten ins All gebracht. Der Satellit Ofek 9 startete nach Angaben des israelischen Verteidigungsministeriums vom Luftwaffenstützpunkt Palmachim südlich von Tel Aviv.

Weiterlesen...

Windiger Trabant


Masse und Atmosphäre eines extrasolaren Planeten erstmals genau vermessen
Die Suche nach Planeten bei anderen Sternen als unserer Sonne ist eines der aktivsten Forschungsgebiete der Astronomie. Bisher sind fast 500 solcher extrasolaren Planeten bekannt.

Weiterlesen...

Kommunikation für den Notfall - Funkamateure senden, wenn alles andere versagt


Kommunikation ist im Fall einer Krise oder Katastrophe besonders wichtig, doch das normale Netz dürfte dann nicht zur Verfügung stehen. Wenn dann auch noch die Notnetze der Zivilschutzorganisationen an ihre Grenzen stoßen, kann es eng werden. Funkamateure bieten mit einem "Notfall-Funkkoffer" Hilfe.

Weiterlesen...

Deutscher Amateurfunk-Ballon südwestlich von Weisslingen ZH vermisst


Bei Weisslingen ZH wird seit Samstag nachmittag ein deutscher Amateurfunkballon vermisst. Der Ballon des Ortsverbandes P56 Taubertal-Mitte startet traditionell am Messe-Samstag um 12 Uhr Mittags.

Weiterlesen...

Pionier des Farbfernsehens - Prof. Franz Josef In der Smitten gestorben

uni_wuppertal
Der Farbfernseh-Pionier Prof. Dr. Dr.h.c. Franz Josef In der Smitten, ehemaliger Prorektor für Forschung der Bergischen Universität Wuppertal und langjähriger Vorsitzender der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKGT), ist im Alter von 81 Jahren nach langer Krankheit gestorben. Er war auch an der Entwicklung des Videotextes, an der Entwicklung der digitalen Audiostudiotechnik und des digitalen terrestrischen Fernsehens DVB-T maßgeblich beteiligt.

Weiterlesen...

USA wollen sich gegen Attacken aus dem All absichern


11:57 Uhr - WASHINGTON, (RIA Novosti). Die USA wollen ihre Weltraumtechnik für Sicherheitszwecke weiter nutzen, plädieren aber vor allem für eine friedliche Kooperation im All: Die US-Regierung hat neue Schwerpunkte ihrer Raumfahrt-Politik dargelegt.

Weiterlesen...

Globale Verbindungen knüpfen


100 Jahre ist es her, als in Deutschland die ersten Funkamateure auf Sendung gingen. Nun kamen auf der 35. Ham Radio aktive Funker zusammen - bei der mit über 180 Ausstellern größten europäischen Messe in diesem Bereich.

Weiterlesen...

Raumfrachter Progress M-06M startet heute zur ISS


08:56 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Start der Trägerrakete Sojus-U mit dem Raumfrachter Progress M-06M zur Internationalen Raumstation (ISS) ist für den heutigen Mittwochabend vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) geplant.

Weiterlesen...

OJØ - Märket Riff


Seppo/OH1VR plant vom 30. Juni bis zum 03. Juli im Rahmen seiner “50 Jahre OH1VR-Tour” als OJØVR eine Aktivität vom Märket Riff (EU-053). Begleitet wird er von Markus/OH3RM der das Rufzeichen OJØA benutzt.
QSL-Karten gehen direkt an die jeweiligen Heimatrufzeichen.

(Quelle: DXMB)

Koronas-Foton: Nach Ausfall des Satelliten will Russland Sonnenforschung fortsetzen


17:57 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der russische Sonnenforschungssatellit Koronas-Foton, der im Dezember 2009 ausgefallen war, ist offiziell außer Betrieb genommen worden.

Weiterlesen...

Forscher macht Paläovulkan für Tunguska-Phänomen verantwortlich


18:03 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Am 102. Jahrestag des Tunguska-Ereignisses argumentiert der russische Physiker Wladimir Natjaganow dafür, dass jene verheerende Explosion in Sibirien nicht von einem Himmelskörper, sondern von einem Vulkan verursacht worden sei.

Weiterlesen...

© 2014 Funkzentrum In Media e. V.