logo

Der schwedische Längstwellensender SAQ geht am 24. Oktober zum United Nations Tag wieder auf Sendung. Die Signale auf 17,2 kHz in CW werden mit einem historischen Maschinensender erzeugt und werden nicht selten von vielen Funkamateuren und SWLs begeistert empfangen.

Die Aufwärmphase des Senders ist für 16:30 UTC geplant und die eigentliche Friedens-Nachricht wird um 17:00 UTC gesendet.

Wer parallel einen Internet-Zugang hat, kann das Geschehen vor Ort im schwedischen Grimeton mit einem Videostream über die Webseite www.alexander.n.se live verfolgen. Dieses Mal werden keine QSL-Karten ausgestellt. Weiterhin wird dieses Mal auch keine Liste der eingegangenen Empfangsrapporte ausgestellt. Kurze Hörberichte per E-Mail an info(at)alexander.n.se werden aber akzeptiert.

(Quelle: SAQ/DARC)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.